RTL News>News>

Öffentlichkeitsfahndung: BKA sucht diesen Kinderschänder

Öffentlichkeitsfahndung: BKA sucht diesen Kinderschänder

FBI-Hinweise gaben den Anstoß

Auf einen Hinweis der amerikanischen Bundespolizei FBI hin suchen deutsche Fahnder nach einem mutmaßlichen Kinderschänder und seinem Opfer. Schon 2003 soll sich der Missbrauch zugetragen haben - offenbar in Deutschland.

Fahndung
Generalstaatsanwaltschaft und Bundeskriminalamt suchen diesen Mann.

Auf dem Material sei auch das Opfer zu sehen, ein 2003 damals elfjähriger Junge, der aus persönlichkeitsrechtlichen Gründen aber nicht gezeigt werden soll, so der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt, Alexander Badle.

Der Gesuchte ist etwa 37 bis 47 Jahre und hat einen Leberfleck auf der rechten Wange. Ort des Missbrauchs war nach den Ermittlungen eine Wohnung, in der ein hölzernes Bettgestell mit Quadern an den Bettpfosten stand. Mindestens einer davon sei abmontiert worden. Das BKA schließt nicht aus, dass es noch weitere Opfer gibt.

Für Hinweise zur Aufklärung des Falls ist eine Belohnung von 5.000 Euro ausgesetzt. Sie werden unter der Telefonnummer 0611-5518444 und per Mail an fahndung@bka.de entgegengenommen.