Oberschenkelprobleme: Bremer Augustinsson bricht Training ab

Werders Ludwig Augustinsson läuft über das Spielfeld. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

13. Januar 2021 - 15:30 Uhr

Werder Bremens Linksverteidiger Ludwig Augustinsson hat das Mannschaftstraining des Fußball-Bundesligisten vorzeitig beendet. Der 26-Jährige hatte am Mittwoch muskuläre Probleme im linken Oberschenkel, teilte der Tabellen-13. mit. Beim Trainingsabbruch Augustinssons habe es sich allerdings um eine "reine Vorsichtsmaßnahme" gehandelt. Ein Einsatz des Schweden am Samstag im Ligaspiel gegen den FC Augsburg (15.30 Uhr/Sky) sei möglich.

Für die Partie im Weser-Stadion gab Augustinssons Abwehrkollege Milos Veljkovic in einer Medienrunde die Devise aus: "Wir müssen in dem Heimspiel die Initiative ergreifen und aggressiv auftreten. Wir müssen den Ball laufen lassen und sie nicht zu häufig in die Zweikämpfe kommen lassen."

Quelle: DPA