RTL News>News>

Obdachloser spaziert mit Granate durch Durban

Obdachloser spaziert mit Granate durch Durban

Ein Obdachloser ist in der südafrikanischen Stadt Durban bei seiner Suche nach Schrott auf eine alte Granate gestoßen. Er habe sie in seinem Supermarkt-Einkaufswagen, den er zum Metallsammeln nutzte, geladen und sei durch die Stadt gelaufen, berichtete die Zeitung 'The Witness'.

Ein Passant in der Hafenstadt, dem das merkwürdig aussehende Teil aufgefallen sei, habe die Polizei alarmiert. Ein Spezialkommando entschärfte den Sprengkörper, der vermutlich aus dem Zweiten Weltkrieg stamme.