OB-Stichwahl in Kiel

14. Februar 2016 - 4:18 Uhr

Um den Posten des Oberbürgermeisters in Kiel kämpfen die Kandidaten von SPD und CDU in einer Stichwahl am 11. November. In der ersten Runde schaffte kein Bewerber die erforderliche absolute Mehrheit.

Die meisten Stimmen holte die Sozialdemokratin Susanne Gaschke mit 43,23 Prozent. Es folgten Gert Meyer von der CDU mit 38,76 Prozent und der Grüne Andreas Tietze mit 13,78 Prozent.

Die Neuwahl des Oberbürgermeisters wurde erforderlich, weil der frühere Amtsinhaber Torsten Albig (SPD) Ministerpräsident wurde.