Nützliche App für Frauen: Mit 'Wiesn Protect' sicher auf dem Oktoberfest

19. September 2016 - 8:51 Uhr

Sichere Wiesn für Besucherinnen

Die Schleifen der Dirndl werden wieder gebunden: Das Oktoberfest in München wird auch in diesem Jahr Millionen Besucher anlocken. Doch neben der Vorfreude auf die 'Wiesn', stehen die erhöhten Sicherheitsvorkehrungen dieses Jahr noch deutlicher im Mittelpunkt. Die 'Wiesn Protect'-App soll die Sicherheit von Frauen gewährleisten.

Wo geht es lang, wo bekomme ich Hilfe

Abbildungen des Straßenbahnnetzes, eine direkte Verbindung zur Internetseite der Münchner Verkehrsbetriebe und ein Lageplan der Wiesn sind nur einige der Funktionen, die die Sicherheit von Frauen garantieren sollen. Die App ist ein Kooperationsprojekt der Aktion "Sichere Wiesn für Mädchen und Frauen", entwickelt von der Stiftung 'Hänsel und Gretel' und dem 'Kreisjugendring München-Land'. Hotels, Security-Points und die eigene aktuelle Position werden auf einer Karte angezeigt – die perfekte Orientierung.

"Pfotn weg, i mog ned"

Nützliche Schutzhinweise für Frauen finden sich in der App genauso wie witzige Funktionen zum Schmunzeln. Ein Bier-Zähler bewahrt Übersichtlichkeit über den persönlichen Alkohol-Konsum und ein 'Wiesn'-Übersetzer mit den wichtigsten bayrischen Redewendungen erleichtert die Kommunikation auf dem Oktoberfest.