'NSYNC mit Ariana Grande beim Coachella-Festival - nur Justin fehlte

Reunion ohne Justin

Ariana Grande (25) hat sich für ihren Auftritt am Sonntagabend beim Kult-Festival Coachella ganz besondere Unterstützung geholt: Die 90er-Jahre Boyband 'NSYNC trat gemeinsam mit dem Popstar auf die Bühne - nur Mega-Star Justin fehlte. Den Grund für sein Nicht-Erscheinen, sehen Sie im Video.

Auf der Bühne mit ihren Idolen

'NSYNC gilt als die Lieblingsband von Grande, die erst vor kurzem einen Live-Auftritt der Boyband auf ihrem Instagram-Account teilte. Sie sei sehr aufgeregt gewesen, endlich mit ihren Göttern die Bühne zu teilen, teilte ein Insider mit.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Im Rampenlicht waren lediglich Lance Bass (39), Joey Fatone (42), Chris Kirkpatrick (47) und JC Chasez (42) erwartet - Justin Timberlake (38) fehlte. Warum, zeigt unser Video.

spot on news