"Aufruf der Verzweifelten"

Armin Laschet bricht Besuch in Flüchtlingslager Moria ab

Ministerpräsident Laschet in Griechenland
© dpa, Dorothea Hülsmeier, cul

04. August 2020 - 13:01 Uhr

Sprechchöre rufen "Free Moria"

Armin Laschet (CDU) hat einen Besuch im Flüchtlingscamp Moria auf Lesbos abgebrochen. Der Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen wollte am Dienstag nach dem Besuch des Container-Bereichs auch noch den sogenannten "wilden Teil" außerhalb des Camps besuchen. Auf Anraten des örtlichen Sicherheitschefs wurde der Besuch nun allerdings kurzfristig abgesagt. Zuvor hatten sich Gruppen von Flüchtlingen aus Afghanistan und Afrika versammelt und in Sprechchören "Free Moria" gerufen.

Laschet: "Aufschrei der Verzweifelten"

Ein starkes Aufgebot an Sicherheitskräften schirmte die Flüchtlinge von Laschet ab. Anschließend fuhr der NRW-Regierungschef in das Camp Kara Tepe. In dem als "Vorzeigelager" geltenden Camp halten sich etwa 1.300 Menschen auf. Dieser Besuch lief zunächst ohne Zwischenfälle ab.

Laschet selbst sprach von einem "Aufschrei der Verzweifelten". "Die ganze Europäische Union muss jetzt wach werden", sagte Laschet nach den Besuchen der Camps Moria und Kara Tepe auf Lesbos.

Katastrophale Zustände in Moria

A migrant stands next to their makeshift tent outside the perimeter of the overcrowded Moria refugee camp on the northeastern Aegean island of Lesbos, Greece, Wednesday, March 11, 2020. Camps on Lesbos and other islands of the eastern Aegean are alre
Die Lebensbedingungen im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos sind teils verheerend.
© AP, Aggelos Barai, FS

Das 2015 auf einer früheren Militäranlage errichtete Aufnahmezentrum ist mit mehr als 14.000 Flüchtlingen das größte Flüchtlingslager Europas und restlos überfüllt. Eigentlich ist das Camp nur für 3.000 Menschen vorgesehen. 

Wegen der Corona-Krise dürfen die Menschen vor Ort das Lager nur begrenzt und mit Erlaubnis der Polizei verlassen. Die Angst vor dem Virus ist groß – denn Möglichkeiten zur Desinfektion oder nur für einfaches Händewaschen sind kaum gegeben.

Mehr Polit-News in unserer Videoleiste

​Spannende Hintergrund-Reportagen zu gesellschaftspolitischen Themen wie Gesundheit, Schule oder natürlich auch zu aktuellen Corona-Maßnahmen, sowie interessante Interviews mit Politikern – das alles finden Sie in unserer Video-Playlist.

Politiker-Interviews im "Frühstart"

In der Interview-Reihe "Frühstart" treffen wir täglich spannende Gesprächspartner aus der Politik. In unserer Videoplaylist können Sie sich die Video-Interviews ansehen.