RTL News>News>

Norwegen: Feuer zerstört Teile einer Kleinstadt

Norwegen: Feuer zerstört Teile einer Kleinstadt

Ein Großbrand hat in der Nacht Teile einer norwegischen Kleinstadt zerstört. Das Feuer war aus bislang ungeklärter Ursache in Lærdalsøyri im Westen Norwegens ausgebrochen. Mindestens 23 Häuser wurden zerstört, 52 Menschen mussten ins Krankenhaus gebracht werden, teilten die Behörden der Region Lærdal mit.

Die Polizei evakuierte Hunderte Menschen aus dem Zentrum des 1.200-Einwohner Städtchens. Lærdalsøyri ist für seine historischen Holzhäuser bekannt. Mindestens eines davon wurde zerstört, so Bürgermeister Jan Geir Soldal. Starker Wind und ein Stromausfall behinderten die Feuerwehr.