Nordkorea schlägt Südkorea neue Familientreffen vor

25. Januar 2014 - 12:12 Uhr

Nach seinen jüngsten Vorschlägen für eine Entspannung im Konflikt mit Südkorea hat Nordkorea auch der Wiederaufnahme direkter Kontakte zwischen Angehörigen auseinandergerissener Familien zugestimmt. Das Zustandekommen solcher Treffen wäre nach Ansicht von Beobachtern ein wichtiges Signal der Annäherung.

Die Regierung in Seoul begrüßte, dass Nordkorea den Vorschlag für neue Familientreffen akzeptiere, "wenn auch verspätet". Solche Begegnungen hat es seit mehr als drei Jahren nicht mehr geben.