Nordkorea fordert Aufhebung von UN-Sanktionen

14. Februar 2016 - 2:52 Uhr

Nordkorea hat die Aufhebung der wegen seiner Raketen- und Atomtests verhängten UN-Sanktionen zur Bedingung für Gespräche mit den USA gemacht. Die USA und Südkorea müssten zudem alle Provokationen einstellen, erklärte die nationale Verteidigungskommission in Pjöngjang, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtete. Die Kommission ist das wichtigste Entscheidungsgremium in Nordkorea.

Die USA und Südkorea hatten zuletzt das kommunistische Land zu einem Dialog aufgerufen. Die Lage in der Region gilt seit dem nordkoreanischen Atomtest im Februar als extrem gespannt.