Wurde sie in Malaysia entführt?

Nora (15) aus London verschwindet spurlos aus ihrem Hotelzimmer

09. August 2019 - 14:06 Uhr

Nora verschwand aus ihrem Hotelzimmer

Wo ist Nora Quoirin? Seit Sonntag fehlt von ihr jede Spur. Die 15-Jährige aus London war mit ihren Eltern im Urlaub in der Nähe der malaysischen Hauptstadt Kuala Lumpur. Samstags reiste die Familie an. Am nächsten Morgen war das Hotelzimmer der Schülerin leer, die Fenster standen offen. Seitdem ist das Mädchen verschwunden.

„Sie würde ihre Familie niemals freiwillig verlassen“

Jetzt befürchtet ihre Familie, dass Nora entführt worden sein könnte. Das Mädchen hat nämlich eine Lernbehinderung und ist in ihrer Entwicklung nicht so weit wie andere Jugendliche. "Nora wüsste sich nicht alleine zu helfen und sie würde ihre Familie niemals freiwillig verlassen", teilte Aisling Agnew von der Organisation "Lucie Blackman Trust" mit, die die Familie des Mädchens unterstützt.

Die 15-Jährige verschwand laut der Organisation am 4. August gegen acht Uhr Ortszeit aus ihrem Zimmer in dem Öko-Ressort im bergigen Hinterland von Kuala Lumpur. 150 Helfer suchten nach dem Mädchen, doch sie fanden keine Spur von Nora. Die Polizei ermittelt nun in dem Vermisstenfall und schließt auch nicht aus, dass das Mädchen Opfer einer Entführung wurde. Bisher gibt es keine Hinweise darauf, dass ein Fremder sich Zugang zu dem Zimmer verschafft haben könnte.

Noras Eltern bitten um Hilfe bei der Suche

Noras Eltern stammen aus Irland und Frankreich und wohnen seit 20 Jahren in London. Sie waren erst am Tag vor Noras verschwinden mit ihrer Tochter in dem Hotel angereist und wollten sich zwei Wochen lang erholen. Doch der Familienurlaub wurde zum Albtraum, als Nora plötzlich spurlos verschwunden war.

Die Familie richtete eine E-Mail-Adresse für Hinweise ein. Alle, die das vermisste Mädchen gesehen haben, oder wissen, wo es sich aufhalten könnte, können sich unter findnoraq@gmail.com oder unter der Telefonnummer +44800-098-8485 melden. Nora ist schlank und etwa 1,55 Meter groß. Sie hat schulterlange, wellige, dunkelblonde Haare und blaue Augen.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Wurde Nora Opfer eines Verbrechens?

"Leider ist es auch möglich, dass Nora Opfer eines schrecklichen Verbrechens wurde", sagte Matthew Searle, Leiter der Organisation "Lucie Blackman Trust", die sich darauf spezialisiert hat, Familien zu unterstützen, deren Angehörige im Ausland verschwinden oder Opfer von Verbrechen werden. "Es ist möglich, dass sie gesehen wurde oder dass jemand sie aufgenommen hat", erklärte Searle. "Wir bitten alle, die Informationen haben, sich zu melden."