Nora Fingscheidt gewinnt Lola für beste Regie

Nora Fingscheidt, Regisseurin des Films "Systemsprenger". Foto: Axel Heimken/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

25. April 2020 - 9:21 Uhr

Nora Fingscheidt hat beim Deutschen Filmpreis eine Lola für die beste Regie gewonnen. Das gab die Deutsche Filmakademie in der Nacht zum Samstag bei einer Fernsehshow im Ersten bekannt. Die in Braunschweig geborene Regisseurin wurde für ihr Drama "Systemsprenger" ausgezeichnet, das an dem Abend schon mehrere Auszeichnungen abräumte.

Quelle: DPA