Vom Lenkrad in den Parcours

Formel-1-Rennfahrer Nico Hülkenberg wird zum "Ninja Warrior"

26. September 2019 - 15:46 Uhr

Der Rennfahrer will zum "Ninja" werden

In der Formel 1 kennt ihn jeder: Nico Hülkenberg ist neben Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel das deutsche Aushängeschild. Als Rennfahrer ist er an wahnwitzige Geschwindigkeiten und komplizierte Parcours gewöhnt, hält sich körperlich fit. Für "Ninja Warrior" 2019 wagt sich der Sportler nun aber aus seiner Komfortzone. Als ganz normaler Kandidat ohne Extrawurst will Nico im Ninja-Parcours zeigen, was in ihm steckt. Wieso, das verrät er im Video.

Nico hat sporttechnisch schon von sich Reden gemacht

Schon seit 2010 fährt der Emmericher in der Königsklasse, ist aktuell beim französischen Team Renault unter Vertrag. Auch in anderen Rennserien ist er kein Unbekannter: 2015 gewann er bei seinem ersten Start das legendäre 24-Stunden-Rennen von Le Mans. Ein Triumph, der nur wenigen Formel-1-Piloten gelang. Wird er auch bei "Ninja Warrior" triumphieren?

"Ninja Warrior" bei TVNOW

Wie gut sich Nico Hülkenberg schlägt, zeigt RTL am Freitag, den 20. Oktober 2019 ab 20:15 Uhr bei "Ninja Warrior Germany". Parallel zur Ausstrahlung gibt's "Ninja Warrior Germany" auch im Livestream und zum Abruf bei TVNOW.