Wird das Beistellbettchen verschenkt?

Nina Moghaddam: Sie wünscht sich drittes Kind, ihr Freund nicht

23. Oktober 2019 - 20:05 Uhr

Nina könnte sich ein 3. Kind vorstellen, aber ...

Am 1. Mai 2019 wurde Moderatorin Nina Moghaddam zum zweiten Mal Mutter. Vater des kleinen Mylo ist ihr Ex-Mann Dominik (36), mit dem die 38-Jährige nach der Trennung 2018 ein überraschendes Liebes-Comeback erlebte. Heute sind sie wieder ein glückliches Paar. Nur bei einem Thema herrscht Uneinigkeit, wie Nina bei den "People Choice Awards" in München erzählt. Während für Dominik nach Sohn Lenny (4) und dem kleinen Mylo die Familienplanung beendet ist, könnte sich Nina ein weiteres Kind durchaus vorstellen. Warum Mylos Beistellbettchen eine entscheidende Rolle bei diesem Thema spielt, erklärt die Moderatorin im Video.

Happy End mit dem Ex-Mann

Nina Moghaddam mit Dominik beim InTouch Icons & Idols Lifestyle-Event im Medienhafen. Düsseldorf, 24.09.2015 Foto:xO.xHausenx/xFuturexImageNina Moghaddam with Dominic the InTouch Icons & IDOLS Lifestyle Event in Media port Dusseldorf 24 09 2015 Photo
Nina Moghaddam und Ehemann Dominik fanden nach der Trennung wieder zusammen.
© imago/Future Image, imago stock&people

Dass Nina Moghaddam zum zweiten Mal schwanger ist, verkündete sie im Januar per Instagram. Zunächst herrschte Rätselraten, wer der Vater sein könnte, bis Nina die Liebes-Bombe platzen ließ und verriet, dass sie und ihr Ex-Mann Dominik wieder zusammen sind. 2017 hatte sich das Paar nach drei Jahren Beziehung getrennt. "Wir waren wie zwei Magnete, die sich zuerst angezogen und danach abgestoßen haben. So schnell, wie wir zusammenkamen, ging es auch wieder auseinander", hatte Dominik, der als Stuntman arbeitet, damals in einem Interview mit "Bunte" gesagt. Nach der Geburt des gemeinsamen Sohnes Lenny habe er den Eindruck gehabt, seine Frau verloren zu haben.

Doch Lenny war es schließlich, der das Paar auch wieder vereinte. "Am ersten Abend, wo Dominik wieder bei mir in der Wohnung war, haben wir Lenny zusammen ins Bett gebracht und danach einen Wein getrunken. Bei der Umarmung zum Abschied habe ich wieder dieses Kribbeln gespürt. Ich war geschockt", beschreibt Nina im "Bunte"-Interview den Moment, als die Gefühle wieder zurückkamen. Zunächst hielten die beiden ihre Beziehung geheim - bis Nina schwanger mit Mylo wurde.