Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Nina Bott und Roberto Albanese - Ausgeschieden

Die "Let's Dance"-Kandidaten Nina Bott und Roberto Albanese
Die "Let's Dance"-Kandidaten Nina Bott und Roberto Albanese

01. Juni 2011 - 9:52 Uhr

Nina Bott - Die vielseitige Schauspielerin

Die gebürtige Hamburgerin begann ihre Karriere am Schauspielhaus Hamburg, wo sie schon als Kind verschiedene Workshops belegte und Erfahrungen beim Improvisationstheater sammelte. Ihr Fernsehdebüt gab sie 1997 in der Rolle der Cora Hinze in der Serie 'Gute Zeiten, schlechte Zeiten', in der sie bis 2005 mitspielte. Zurzeit ist sie neben zahlreichen TV-Episodenrollen seit 2008 in einer durchgehenden Hauptrolle in der RTL-Serie 'Alles was zählt' als Celine Laffort zu sehen.

Die vielseitige Schauspielerin und ehemalige Windsurferin (1995 wurde sie Hamburger Jugendmeisterin) spielte außerdem von 2002 bis 2005 in der KIKA-Sendung 'Käpt'n Blaubär - Hein Blöd und die Liebe', in 'SOKO Kitzbühel', 'Exitus – Ärzte am Limit', der ARD-Produktion 'Ein unverbesserlicher Dickkopf' an der Seite von Fritz Wepper sowie im 'Traumhotel'. 2005 war sie in einer der Hauptrollen in der Sat.1- Historienserie 'Unter den Linden' zu sehen.

Roberto Albanese: "Ich verkörpere eine ganz klare Mann-Rolle."

Roberto Albanese ist Tanzsporttrainer und Choreograph im Bereich des

Formationstanzsportes (Latein) und ehemaliger Profitänzer. Albanese tanzt seit 1991, stieg innerhalb von zwei Jahren in die S-Klasse auf und

startete mit seiner damaligen Tanzpartnerin Uta Deharde für die TSG Bremerhaven. Mit ihr ertanzte er diverse nationale und internationale Titel in den lateinamerikanischen Tänzen. Seit 2003 ist Roberto hauptberuflich als Trainer tätig. Er trainiert beim Grün-Gold-Club Bremen das A- und B-Team. Mit seiner Formation ist er seit drei Jahren in der Bundesliga.

Im Jahr 2006 war Roberto Albanese Teilnehmer der RTL-Tanzshow 'Let's Dance', in der er mit der No-Angels-Sängerin Sandy tanzte. Das Tanzpaar schied in der vorletzten Sendung aus und erreichte so den dritten Platz. Roberto Albanese ist seit April 2007 mit Uta Deharde verheiratet, mit der er eine gemeinsame Tochter hat. Das Paar betreibt eine Tanzschule in der Bremer Innenstadt.

Erfolge:

1999 / 2000 1. Platz der Deutschen Gesamt - Rangliste

2001 Gewinner der Holland Masters Profi Latein

2001 & 2002 Finalisten der deutschen Meisterschaften Profi Latein mehrfacher Norddeutsche Meister in den latein-amerikanischen Tänzen

Auch interessant