RTL News>Formel 1>

Niki Lauda: Für Mercedes ist es "überhaupt kein Thema" die Formel 1 zu verlassen

Niki Lauda: Für Mercedes ist es "überhaupt kein Thema" die Formel 1 zu verlassen

Niki Lauda und Florian König im Gespräch vor dem Qualifiying zum GP von Ungarn
Diskussion über die Mercedes-Zukunft in der Formel 1: Niki Lauda im Gespräch mit Florian König
RTL

Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda sieht Mercedes ganz unabhängig von der Entscheidung für die Formel E auch weiterhin als festen Bestandteil der Formel 1. "Die Formel 1 ist der Rennsport von Mercedes", betonte der Aufsichtsratschef des Werksteams im Rahmen des Großen Preises von Ungarn bei RTL. Die Formel zu verlassen sei "überhaupt kein Thema" für Mercedes.

Anfang der Woche hatte Mercedes überraschend angekündigt, Ende 2018 sein langjähriges Engagement in der Tourenwagenserie DTM zugunsten eines Einstiegs in der Elektrorennserie Formel E zu beenden. "Wir mussten an die Zukunft denken", erklärte Lauda. Zudem werde die Formel E "bis 2019 attraktiver sein" als zum jetzigen Zeitpunkt: "Noch wechseln die ja die Batterie."

An diesem Wochenende wird die dritte Saison der Elektro-WM in Montreal abgeschlossen. Momentan müssen die Piloten bei etwa der Hälfte des Rennens das Auto wechseln, ab der fünften Saison (2018/2019) sollen neue Batterien die Boliden über die komplette Renndistanz versorgen.