27. Mai 2019 - 11:35 Uhr

Paul Blokhuis will den blauen Rauch so schnell wie möglich loswerden

Tabak-Ajatollah nennen Sie ihn in den Niederlanden. Denn für ihn sind Zigaretten "rotzooi" - zu deutsch: Scheißdreck. Es ist klar: Für den konservativen Politiker Paul Blokhuis von der niederländischen ChristenUnie (CU) geht es im Kampf gegen den blauen Dunst einfach nicht schnell genug voran. Er ist Staatssekretär im Gesundheitsministerium und forderte nun in einem Interview mit der niederländischen Tageszeitung "Trouw", dass der Preis pro Packung Zigaretten schnellstmöglich auf 20 € erhöht werden muss - und das nicht nur in den Niederlanden.

Er ist in Gesprächen mit Frankreich, Belgien und Deutschland

Raucher
In Ruhe und genussvoll eine quarzen? Der Niederländer Paul Blokhuis will das so schnell wie möglich zu einem teuren Vergnügen machen.
© iStockphoto, iStock, BraunS

Bislang nämlich kämpft der Niederländer seinen vehementen Kampf gegen die "Versklavung der Raucher" vor allem in seinem Heimatland. Er treibt mit seinem Projekt "Nationale Präventionsübereinkunft" seinen Antirauch-Feldzug voran, spricht sogar mit Supermärkten und versucht, sie davon zu überzeugen, Zigaretten aus dem Sortiment zu nehmen. Und Blokhuis will so schnell wie möglich andere EU-Länder in sein Vorhaben mit einbeziehen. Er sei bereits zusammen mit der französischen Gesundheitsministerin Agnès Buzyn im Gespräch mit Belgien und Deutschland, verrät er im Interview. Auf lange Sicht möchte er alle Länder der EU davon überzeugen, über die Steuer den Preis pro Packung Zigaretten auf 20 € anzuheben.

Tabaksteuer derzeit keine Priorität für die Bundesregierung

Tatsächlich möchte Finanzminister Olaf Scholz (SPD) das Finanzloch in seiner Etatplanung einem Bericht des "Spiegel" zufolge am liebsten mit höheren Steuern auf Tabak stopfen. Dem Bericht zufolge will Scholz die Tabaksteuer von 2020 an in fünf Stufen anheben. Das Kanzleramt hat allerdings schon abgewunken: Eine Erhöhung der Tabaksteuer hat derzeit keine Priorität für die Bundesregierung.

Ist das Dampfen elektronischer Zigaretten besser?

Viele Raucher steigen auch und vor allem wegen der jetzt schon hohen Zigaretten-Preise bereits auf das Dampfen von E-Zigaretten um. Ist das denn wirklich besser als das Rauchen? RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff ist dem nachgegangen. Was er herausgefunden hat, sehen Sie in unserem Video!