Nicole Kidman: Wird es eine dritte Staffel 'Big Little Lies' geben?

© Adriana M. Barraza/WENN.com, WENN

19. November 2019 - 13:33 Uhr

Schauspielerin Nicole Kidman überlässt die Entscheidung über eine dritte Staffel 'Big Little Lies' den Autoren der Hitserie.

Nicole Kidman kann nur abwarten

Die Australierin hat aber noch keinen Vertrag unterschrieben und wartet selbst noch auf eine Entscheidung der Autoren Liane Moriarty und David E. Kelly, denn die hätten letzten Endes das Sagen, wenn es um eine Fortsetzung des Stoffes gehe. Im Gespräch mit 'Deadline' erklärte Nicole Kidman:

"Liane ist die Muse. Sie wird etwas bauen, aber es liegt an ihr. Ich mag es, so wie es ist… dass David und Liane die Entscheidungsträger sind. Es ist Davids Show. David E. Kelly hat diese Show mit Liane Moriarty entworfen. Sie haben sie aufgebaut. Wir werden sehen, ob sie noch Geschichten für diese Frauen haben und wie es weitergeht. Wir werden es herausfinden."

Voller Lob

Nicole Kidman konnte gar nicht aufhören, die beiden Erfinder der Serie über den Klee zu loben. Sie fühle sich geehrt, Teil dieser Familie sein zu dürfen:

"Wenn es eine dritte Staffel gibt, wird alles von den Autoren kommen. Das ist fantastisch. Liane ist so unglaublich talentiert. David ist so unglaublich talentiert. Die beiden in Kombination sind einfach außergewöhnlich. Ich habe keine Ahnung, wo sie der Weg hinführen wird. Ich muss mich vor den Autoren verneigen, weil alles mit ihnen anfängt. Wir werden sehen, was Liane machen kann und ob sie überhaupt Interesse hat."

© Cover Media