Wir waren live dabei

Nico Santos: Erstes Corona-Konzert

01. Juni 2020 - 13:42 Uhr

Ein Konzert der etwas anderen Art

Nico Santos füllt mit seinen Hits mittlerweile die größten Hallen! Doch am Samstag (30. Mai) sah das etwas anders aus: Statt 6.000 Menschen, die das Amphitheater in Gelsenkirchen eigentlich fasst, kamen nur 100 Zuschauer. Das hatte allerdings nichts mit dem Sänger zu tun, sondern mit den Corona-Auflagen. Wir waren beim ersten, richtigen Konzert des Künstlers seit der Pandemie dabei. Der "Sing meinen Song"-Star verrät im Video, was er an seinen Auftritten am meisten vermisst hat und warum er im Vorfeld Angst vor dem etwas anderen Konzert hatte.

Erster Auftritt während Corona

Aktuell herrschen durch die Corona-Pandemie andere Umstände. Nicht nur, dass Schulen und zahlreiche weitere öffentliche Einrichtungen immer noch geschlossen sind. Auch Konzerte sind immer noch nicht erlaubt. Darum gibt es momentan nur Autokonzerte – damit Künstler und Fans doch noch irgendwie in den Genuss kommen. Nico Santos war nun der erste Sänger, der ein Konzert vor Menschen ohne Autos gegeben hat!

Dafür mussten allerdings besondere Bestimmungen eingehalten werden: Zweiergruppen werden zwei Mal zwei Meter große Bereiche zugeteilt. Vom Sänger müssen sechs Meter Abstand gehalten werden, da durch das Singen die Gefahr des Spuckens und somit der Corona-Übertragung höher ist. Doch all das tut der Stimmung keinen Abbruch – im Gegenteil. Fans und Nico sind am Ende mehr als begeistert.

„Sing meinen Song“ auf TVNOW

Nico Santos ist aktuell bei "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" zu sehen. VOX zeigt die neue Staffel immer dienstags um 20:15 Uhr bei VOX. Online ist die neue "Sing meinen Song"-Folge bereits 7 Tage vor TV-Ausstrahlung auf TVNOW verfügbar.