Plötzlich nackte Beine im Livestream

Nico Rosberg: Ehefrau Vivian crasht virtuelles Legenden-Rennen

Thomas Sabo Karma Night
Thomas Sabo Karma Night
© Getty Images, Joerg Koch

18. Mai 2020 - 19:43 Uhr

Gelächter bei der virtuellen Legenden-Challenge

Kuriose Szene beim Legenden-E-Sport-Rennen in der Formel 1: Als sich Nico Rosberg per Videochat zuschaltet, sind auf einmal auch die Beine einer Frau im Bademantel im Hintergrund zu erkennen. Dem Weltmeister von 2016 fällt das erst nach einem Hinweis aus dem Chat auf - zum Spaß der anderen Teilnehmer.

Liebling, Du bist in der Kamera!

Bevor das virtuelle Formel-1-Rennen mit Rosberg, Ex-Weltmeister David Coulthard und anderen Teilnehmern startet, gibt es eine lockere Gesprächsrunde. Gerade als Rosberg eine Frage beantworten will, kommt Ehefrau Vivian in den Raum - offenbar nur mit einem Bademantel bekleidet will sie eine Vitrine ordnen.

Dass ihre nackten Beine am rechten Bildrand klar im Livestream zu erkennen sind, merken beide nicht - bei allen anderen im Videochat löst die Aktion großes Gelächter aus, die Co-Kommentatorin weist Rosberg schließlich auf den Gast in seinem Stream hin.

Der heutige RTL-Experte blickt verdutzt nach hinten und sieht seine Ehegattin. "Liebling, Du bist in der Kamera. Da schaut eine globale Community zu, 100 Millionen - live!", erklärt er seiner Frau und kann sich vor Lachen nicht mehr retten.

Trotz des lustigen Starts fand Rosberg gut ins Legenden-Rennen und gewann das Event am Ende sogar.