Virtuelles Formel-1-Rennen

Hülkenberg: „Ganz andere Welt kennengelernt“

23. März 2020 - 16:43 Uhr

Hülkenberg wieder am Steuer

Weil auf den echten Strecken der Welt gerade mal so gar nichts geht, macht's die Formel 1 virtuell: Beim Auftakt der virtuellen Grand-Prix-Serie war auch Ex-Formel-1-Pilot Nico Hülkenberg am Steuer. Was der Deutsche über die Erfahrung sagt, sehen Sie oben im Video.

Kein Podest für "Hulk"

Hülkenberg schaffte es in dem Rennen nicht auf das Podest, am Ende war es Platz zehn. Schuld daran war auch ein Crash.

Corona-Doku bei TV NOW

Wie geht es in Sachen Corona weiter? Welche Herausforderungen warten auf uns? Mehr dazu erfahren Sie in unserer Dokumentation: "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus" bei TV NOW.