RTL News>

Nicki Minaj verzweifelt an Snapchat

Nicki Minaj verzweifelt an Snapchat

Nicki Minaj verzweifelt an Snapchat
Nicki Minaj ist jetzt endlich auch bei Snapchat - muss aber einiges nachholen
Dennis Van TineImageCollect, SpotOn

Verlierer des Tages vom 24.07.2017

Besser spät als nie: Während die halbe Welt im Snapchat-Fieber ist, hat Rapperin Nicki Minaj (34) erst jetzt nachgezogen und einen Account beim Instant Messenger eingerichtet. Blöd nur, wenn man nicht versteht, wie die App funktioniert. "Ich weiß nicht, was ich tun soll. Wie poste ich etwas? Was zur Hölle ...", lautete der verzweifelte Tweet an ihre 21 Millionen Follower. Kurz darauf fragte sie dann: "Wie mache ich mein Profil öffentlich? Sollte ich das überhaupt tun?"

Die eifrigen Ratschläge ihrer Fans ließen nicht lange auf sich warten und schließlich gelang es der "No Frauds"-Sängerin, ihren ersten Post zu veröffentlichen: Und zwar ein Foto vom Meer. "Erster Snap - wer war das?", schrieb sie ironischerweise dazu. Doch kurz darauf stand die 34-Jährige schon vor einer neuen Herausforderung: "Habe versucht, ein Foto aus meiner Bibliothek zu posten, aber ich vermute, es kam nicht durch", twitterte sie mitsamt eines genervten Emojis. Bis sie vollkommen versteht, wie Snapchat funktioniert, dürfte es wohl noch eine Weile dauern...

spot on news