Er ist der Ex von Mariah Carey

Nick Cannon erklärt, warum er 7 Kids mit verschiedenen Frauen hat

13. August 2021 - 17:41 Uhr

Darum gibt es so viele Mütter zu Nick Cannons Kindern

Die Sieben gilt als magische Zahl. Ob Nick Cannon (40) deshalb sieben Kinder gezeugt hat? Der Ex von Mariah Carey (50) hat nun verraten, warum er so viele Kiddies hat – und wieso die von so vielen unterschiedlichen Müttern stammen.

Eine Person für den Rest des Lebens ist dem Comedian suspekt

Wohl die wenigsten Menschen können nachvollziehen, wieso jemand gleich siebenfach Vater wird und gleich so viele Frauen im Spiel sind. Aber gerade der Mangel an Verständnis geht dem Nick Cannon gewaltig auf die Nerven.

"Warum hinterfragen Leute das? Das ist ein eurozentrisches Konzept, dass du diese eine Person für den Rest deines Lebens haben sollst", ärgert er sich bei einem Auftritt in der Radioshow "The Breakfast Club". Und außerdem, so der Rapper, wolle er keine Person "besitzen": "Ich habe kein Besitztum über die Mütter. Wir haben ein wunderschönes Wesen erschaffen." Schön philosophisch angehaucht, Nick. Zusammengefasst könnte man auch einfach sagen: Nick ist kein Mann für nur eine Frau.

Wissen Nicks Frauen über seine Ansichten Bescheid?

Doch dabei wandert der Comedian nicht in der Weltgeschichte herum und belügt die Menschen in seinem Leben, wie er klarstellt. "Jede Frau, mit der ich zu tun habe oder zu tun hatte, weiß, wie ich empfinde", so Nick. Außerdem liefe er auch nicht durch die Gegend und entscheide, wen er nun als nächstes schwangern wolle.

Im Juni 2021 kamen Nick and Abby De La Rosas Zwillinge namens Zion Mixolydian and Zillion Heir zur Welt. Nur ein paar Wochen danach erblickte dann Sohnemann Zen, diesmal von Mutter Alyssa Scott, das Licht der Welt. Man sieht schon, in Nicks Babywelt kann es mitunter Schlag auf Schlag gehen. Wir sind gespannt auf den achten Mini-Nick. (nos)