'Nicht mit uns!': Gemeine Verkaufsfalle Undercover-Werbung

20. August 2013 - 11:15 Uhr

Undercover-Werbung lockt Freunde in die Falle

Sind Sie auch scharf auf Schnäppchen? Kein Wunder, denn wir Kunden werden auf Schritt und Tritt mit Verkaufstricks manipuliert. Janine Steeger und Thorsten Schorn decken in der neuen RTL-Sendung 'Nicht mit uns!' die Tricks der Werbe-Industrie auf.

Mit ausgeklügelten Maschen wird unbemerkt unser Portemonnaie geöffnet. Nicht nur im Kaufhaus wird manipuliert. In Australien verdient eine ganze Familie umgerechnet bis zu 15.000 Euro, wenn sie Freunden und Nachbarn heimlich Produkte schmackhaft macht. 'Undercover-Werbung' nennt sich diese unmoralische Verkaufsstrategie. Freunde locken Freunde in den eigenen vier Wänden in die Falle und schwatzen ihnen Produkte auf, die sie eigentlich gar nicht brauchen.

Geht das auch in Deutschland? Thorsten Schorn und Janine Steeger haben das Experiment gewagt. Testgebiet: eine ganze Siedlung in Oberbayern. Familie Schöngruber erklärte sich bereit, in der Nachbarschaft und im Freundeskreis unerkannt Produkte an den Mann zu bringen. Um das Experiment zu dokumentieren, verkabelte das 'Nicht mit uns!'-Team das gesamte Haus der Familie. Überall versteckte Kameras - und der klare Auftrag: manipulieren, wo es nur geht.