Sie hat eine praktische Geheimfunktion

Nicht für Bleche: Dafür ist die Schublade unter dem Backofen wirklich da!

Die Schublade unter dem Backofen dient nicht nur als Stauraum.
© iStockphoto, Serghei Starus

11. September 2020 - 10:17 Uhr

Die Schublade unterm Backofen: Kaum jemand kennt ihre wahre Funktion

Wofür nutzen Sie eigentlich die kleine Schublade direkt unter Ihrem Backofen? Vermutlich als Stauraum für Ofenbleche oder selten genutzte Küchenutensilien wie Nudelhölzer und Ausstechformen für Weihnachtsplätzchen. Das macht natürlich auch Sinn, jedoch hat die Schublade eigentlich eine ganz andere Funktion – und die ist so praktisch, dass Sie sie bestimmt bald einmal ausprobieren wollen.

+++ Das Loch im Pfannengriff dient nicht zum Aufhängen! Dafür ist es wirklich da. +++

Die Schublade ist nicht (nur) als Stauraum gedacht

Der Clou: Eigentlich dient die Schublade unter dem Ofen zum Warmhalten von Speisen! Wenn Sie mehrere Gerichte hintereinander im Ofen zubereiten, können Sie die Wärme, die der Backofen abgibt nutzen, um das erste Gericht auf Temperatur zu halten, während das zweite noch im Ofen brutzelt. So kommt am Ende alles warm auf den Tisch!

Allerdings: Da so wenige Menschen die Spezialfunktion der Schublade nutzen, ist sie mittlerweile bei vielen Geräten abhandengekommen. Überprüfen Sie also, ob es sich bei Ihrem Modell auch wirklich um eine Wärmeschublade handelt. Meist erkennen Sie es daran, dass die Schublade von innen mit Metall verkleidet ist. Schauen Sie im Zweifel in der Bedienungsanleitung nach.

Video: Ohne Schrubben und Chemie - so einfach kriegen Sie den Backofen sauber!