Nia DaCosta: Regie für 'Hedda Gabler'-Filmadaption

Nia DaCosta: Regie für 'Hedda Gabler'-Filmadaption
Nia DaCosta
BANG Showbiz

Nia DaCosta soll das Drehbuch für eine Filmadaption von dem Theaterstück 'Hedda Gabler' schreiben und auch die Regie bei dem Projekt führen.

Die 32-jährige Filmemacherin feierte zuvor mit ihrem Horrorfilm 'Candyman' einen Kassenerfolg und wird jetzt eine neue Interpretation von Henrik Ibsens berühmtem Stück auf die große Leinwand bringen.

Der Film wird von Gabrielle Nadig, die mit DaCosta an ihrem Spielfilmdebüt 'Little Woods' zusammengearbeitet hat, und Plan B produziert werden. 'Hedda Gabler' folgt der Titelfigur Hedda, die in einem Haus lebt, das sie nicht mag, eine Ehe führt, in der sie sich gefangen fühlt und einen Ex-Liebhaber hat, der plötzlich wieder in ihrem Leben auftaucht. Die Geschichte wurde zahlreiche Male auf der Bühne und auf der Leinwand adaptiert, darunter im Film 'Hedda' aus dem Jahr 1975, der Schauspielerin Glenda Jackson eine Oscar-Nominierung als beste Hauptdarstellerin einbringen konnte. Nia leitete zudem die Regie von dem Streifen 'The Marvels', der eine Fortsetzung des Films 'Captain Marvel' aus dem Jahr 2019 ist, in dem Hollywood-Star Brie Larson ihre Rolle als Superheldin erneut aufnahm.

BANG Showbiz