18. April 2019 - 11:15 Uhr

Treffer versenkt!

Jahrelang haben in erster Linie die Gegenspieler von Rob Gronkowski Beulen davongetragen, nun hat es auch den Meisterschaftspokal der NFL erwischt. Der Superstar vom Meister New England Patriots hat die NFL-Trophäe zum Baseballspielen benutzt – mit gravierenden Folgen.

Das nennt man dann wohl Zweckentfremdung

Der 1,98 Meter große Hüne hat tiefe Spuren in der NFL hinterlassen und nun auch auf dem wichtigsten Pokal, den es im American Football gibt. Sein Team hat nun ein Video veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie "Gronk" die Vince Lombardi Trophy als Baseball-Schläger benutzt.

Erst "die Geschichte erzählen", dann reparieren

FILE PHOTO:  New England Patriots tight end Rob Gronkowski holds up the Vince Lombardi Trophy after his team defeated the Seattle Seahawks in the NFL Super Bowl XLIX football game in Glendale, Arizona, February 1, 2015. REUTERS/Lucy Nicholson/File Ph
Da war die Trophäe noch ganz ...
© REUTERS, Lucy Nicholson, MB/HB/KV

Den außergewöhnlichen Auftritt legte er vor einem Heimspiel des benachbarten Baseball-Clubs Boston Red Sox vor wenigen Tagen hin. Teamkollege Julian Edelman warf den Ball, Gronk zieht durch. Die Folgen: eine deutliche und fette Beule am Pokal.

Die Patriots haben vor, den Pokal reparieren lassen, zunächst wollten sie ihn aber ausdrücklich in zerbeulter Form zeigen und "die Geschichte erzählen". Gronk hatte im März nach drei Meistertiteln seine Karriere beendet.