32A0F80089F8FE99.jpg
Der Airbus der Bundeswehr mit den sechs Covid-19-Patienten aus Italien ist am Samstagnachmittag in Köln gelandet. Die Kranken würden in zivile Kliniken in Köln, Bonn und Bochum gebracht, sagt ein Sprecher der Luftwaffe.
Junge Frau im Cafe
Der gemeinsame Kampf gegen die Corona-Pandemie hat unser Leben stark verändert, viele Menschen verlassen das Haus kaum, viele haben auch mehr Freizeit. Wie verbringen sie diese Zeit? Mehr als die Hälfte (52 Prozent) verbringt mehr Zeit vor...
Merkel-Podcast (Screenshot)
Angela Merkel verlässt ihre Wohnung nicht, wie viele andere ist unsere Kanzlerin im Homeoffice. Von dort hat sie sich jetzt mit einer persönlichen Nachricht gemeldet und die Menschen in Deutschland um Geduld in der Corona-Krise gebeten.
Kanzleramtschef Helge Braun hat klargestellt, dass es vor dem 20. April keine Lockerungen der bestehenden Einschränkungen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie geben werde.
Die Ausbreitung des Coronavirus ist noch immer nicht gestoppt. Auch Deutschland ist betroffen. Im Live-Ticker gibt es die aktuellen Entwicklungen und Zahlen.
Coronavirus. Ausgangsbeschränkungen in ganz Deutschland!
Deutschland schließt sich ein. Seit fast einer Woche gelten bundesweit strenge Regeln. Es gelten überall Ausgangsbeschränkungen und Kontaktverbote. Doch wer hält sich daran und wie oft muss die Polizei ausrücken?
Kanzleramtschef Helge Braun hat klargestellt, dass es vor dem 20. April keine Lockerungen der bestehenden Einschränkungen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie geben werde.
Prof. Dr. med. Karl-Heinz Leven  Institut für Geschichte und Ethik der Medizin,
Corona ist nicht die erste Seuche der Welt. Seuchenforscher Prof. Dr. med. Karl-Heinz Leven hat spannende Details aus der Geschichte.
Auch wenn die Schule geschlossen ist, sollen die Schüler nicht auf das Miteinander neben dem Unterricht verzichten. Die Idee: Der Pausenhof wird digital - heraus kommt eine Talkshow mit den Schülern als Gästen
Coronavirus - Testzentrum
Damit Deutschland um einen großen Ausbruch der Corona-Epidemie herumkommt, müssten deutlich mehr Virus-Tests gemacht werden. Das ist das zentrale Ergebnis einer vertraulichen Studie von Wissenschaftlern für die Bundesregierung.
Über das Coronavirus kursieren in den Sozialen Netzwerken viele Gerüchte und Falschmeldungen. Umso wichtiger ist es, dort genau aufzuklären. Im Rahmen eines Livestreams stellte sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn jetzt den Fragen der User.
Die Deutsche Post will künftig Lebensmittel liefern.
Ein Modellprojekt soll Alte und Kranke schützen: Risikogruppen sollen in Heinsberg ihre Grundversorgung per Post erhalten.
Instagram
Erst machte sie sich in einem Instagram-Video über die strengen Corona-Maßnahmen lustig - jetzt ist sie selbst mit dem Coronavirus infiziert. Irland Tate aus dem US-amerikanischen Tennessee hatte damit geprahlt, wie sie sich über die...
Das gab es in der 2000-jährigen Kirchengeschichte noch nie: Vor dem menschenleeren Petersplatz in Rom hat Papst Franziskus am Freitag für die weltweiten Opfer der Corona-Pandemie den Segen "Urbi et Orbi" gesprochen.
Seit fast drei Wochen ist Italien stillgelegt. Die Menschen dürfen so gut wie gar nicht das Haus verlassen. Fast alle Geschäfte haben geschlossen.Ein öffentliches Leben existiert nicht mehr. Und trotzdem: Die Infiziertenanzahl steigt weiter..
Das Fell ist dreckig und zerzaust, am Hinterleib klaffen nässende Wunden. Was muss Simba bei seinem grausamen Besitzer für Qualen erlitten haben?
Die Botschaft der Bundesrepublik in den USA rät allen Deutschen, vor allem die in New York, die Vereinigten Staaten zu verlassen. "Wie empfehlen allen Reisenden, insbesondere natürlich Touristen und solchen, die nur kurzfristig hier sind, m...
Energetik-BGU - BATE Borisow
Der weißrussische Präsident hält das Coronavirus für eine "Psychose". Darum läuft das Leben in Weißrussland normal weiter.
In Mexiko sterben die ersten Menschen an den Folgen von Corona. Zu Hause bleiben können die meisten aber nicht.
Ein kurzer Griff an Mund oder Nase kann ausreichen, um sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Um sich davor zu schützen, raten Experten zu ganz allgemeinen Hygieneregeln wie regelmäßigem Händewaschen oder dem Husten in den Ellenbogen.
Das Krankensystem Großbritanniens droht durch die Coronakrise gesprengt zu werden. Die U-Bahnen sind in London derweil überfüllt und es bilden sich lange Schlangen vor den Supermärkten.
Obdachlose in New York
Für 70.000 Obdachlose in New York ist die Corona-Krise besonders dramatisch. Hoffnung finden viele in ihrem Glauben.
Coronavirus in Österreich. Ein Soldat des Österreichischen Bundesheeres steht während der Corona-Pandemie in Schutzanzug vor der Notaufnahme des Krankenhauses «LKH» Graz
Testen, testen, testen: Geht es nach Kanzler Sebastian Kurz, sollen in Österreich so viele Corona-Tests wie möglich durchgeführt werden. Wie "heute.at" berichtet, sei das Ziel der Regierung, alle Einwohner auf das Virus zu checken.
"Von heute Abend an muss ich dem britischen Volk eine einfache Anordnung geben: Sie müssen zuhause bleiben", sagt Johnson in seiner Fernsehansprache. Foto: Andrew Parsons/No 10 Downing Street/Handout via Xinhua/dpa
Die britische Regierung hat im Kampf gegen das Coronavirus weitreichende Ausgangsbeschränkungen beschlossen.