Was am Dienstagabend im niedersächsischen Baddeckenstedt geschehen ist, ist einfach nur erschütternd. Zwei kleine Jungen im Alter von vier und sieben Jahren sind tot in einem Gartenteich gefunden worden - offenbar von ihren eigenen Müttern.
Mitarbeiter haben Angst, zur Arbeit zu gehen. So weit ist es in Zara-Filialen gekommen. Der Grund: Wie Dokumente belegen, führt das Unternehmen Schwarze Listen. Darauf markiert sind unerwünschte Angestellte.
In Essen und zehn weiteren Städten in Nordrhein-Westfalen ist die Polizei am Mittwochmorgen gegen eine irakische Rockerbande vorgegangen. Den Kriminellen werden Schleusungen und illegaler Waffenhandel vorgeworfen.
Im niedersächsischen Baddeckenstedt bei Hildesheim hat sich am Dienstagabend ein schreckliches Drama ereignet. Zwei Jungen im Alter von vier und sieben Jahren wurden tot in einem Gartenteich gefunden, das hat die Polizei gegenüber RTL bestätigt.
Auf der Autobahn 6 bei Nürnberg filmen Gaffer einen toten Lastwagenfahrer. Polizist Stefan Pfeiffer platzt der Kragen: Er zwingt die Schaulustigen zu einer ungewöhnlichen Schocktherapie.
Mehrere Bundesländer haben der Clan-Kriminalität den Kampf angesagt. Im Visier: Protzige Autos, Shisha-Bars, Immobilien. Bundesinnenminister Horst Seehofer will Deutschland mit einem Sieben-Punkte-Plan sicherer machen.
Überwiegend aus Steuermitteln: SPD einigt sich auf Konzept für Grundrente
Kurz vor der Europawahl hat sich die SPD-Spitze auf ein Finanzierungskonzept für die Grundrente geeinigt. Es verzichtet auf den umstrittenen Griff in die Rücklage der Rentenkasse und auf die von der CDU/CSU verlangte Bedürftigkeitsprüfung.
Mehrwegbecher
Schnell den Kaffee kaufen, unterwegs trinken und Becher wegwerfen - für viele Deutsche Routine auf dem Weg zur Arbeit: 2,8 Milliarden Einweg-Becher vor allem für Kaffee verbrauchen die Deutschen im Jahr.
Regierungskrise in Österreich
Die Regierung in Österreich ist nach Veröffentlichung des Ibiza-Videos offiziell am Ende: Alle Minister der rechten FPÖ haben ihre Ämter niedergelegt. Nun muss sich Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bis zu den Neuwahlen etwas einfallen lassen.
Bundestag
Am Sonntag wird in acht Bundesländern und zwei Stadtstaaten nicht nur über Europas Zukunft, sondern auch über die Zukunft der Kommunen abgestimmt. Die Bürger setzen mehr Vertrauen in die kommunalpolitische Ebene als in Politiker in Bund und EU.
Anne Will zur FPÖ und den Neuwahlen in Österreich. Dämpfer für Europas Rechte?
In einer Woche ist Europawahl - und dazu wollte Anne Will Spitzenkandidaten wie Manfred Weber und Katharina Barley in ihrer Sendung befragen. Doch dann kamen das Skandal-Video aus Ibiza und die Neuwahlen in Österreich dazwischen.
Am 26. Mai ist Europawahl, und viele befürchten einen Aufschwung der Rechtspopulisten. In sieben deutschen Städten sind deshalb Zehntausende auf die Straßen gegangen, um ein Zeichen für Europa zu setzen. 
In der Vergangenheit gab es immer wieder Gerüchte. Jetzt prüft das US-Außenministerium Hinweise auf einen möglichen Chemiewaffeneinsatz der syrischen Führung.
In den USA in Indiana sammelt Owen Holmes Geld, um seinem Opa eine Herz-OP zu finanzieren. Laut dem amerikanischen Sener WSBT22, hatte der Junge schon immer eine starke Beziehung zu seinem Opa.
Ein Mann klettert illegal den Eiffelturm hoch - deshalb müssen alle Besucher das Wahrzeichen von Paris verlassen. Die Videoaufnahmen, zeigen ihn in knapp 276 Metern Höhe.
Verwahrlost, verwurmt, verkauft: RTL stellt die Hintermänner der Welpenmafia auf einem Markt im polnischen Slubice. Im Video sehen Sie, wie die Situation dann eskaliert.
Enthüllungsjournalist Günter Wallraff hat sich die heimlichen Aufnahmen angeschaut, die in Österreich eine ganze Regierung stürzten. Er spricht von einem "gelungenem Coup".
Der Milliardär Robert F. Smith hat bei einer Rede am "Morehouse College" in Atlanta angekündigt, die Studiendarlehen aller Absolventen des Jahrgangs 2019 zu zahlen.
Sebastian Kurz : Befreiungsschlag oder zu viel Risiko?
Für Bundeskanzler Sebastian Kurz fühlt es sich an wie ein Befreiungsschlag. Nach seiner Ankündigung, den umstrittenen Innenminister Herbert Kickl zu entlassen, versagten ihm alle anderen FPÖ-Minister die weitere Zusammenarbeit.
Regierungskrise in Österreich
Die Regierung in Österreich ist nach Veröffentlichung des Ibiza-Videos offiziell am Ende: Alle Minister der rechten FPÖ haben ihre Ämter niedergelegt. Nun muss sich Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bis zu den Neuwahlen etwas einfallen lassen.
Im exklusiven RTL-Interview erklärt CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak, was die FPÖ-Affäre rund um Österreichs Ex-Viezepräsident Heinz-Christian Strache für die Europawahl bedeutet.
Bundespräsident Alexander Van der Bellen will am Sonntag Kanzler Sebastian Kurz empfangen, um über die weiteren Schritte zu beraten.
Ein Video aus dem Jahr 2017 erschüttert die österreichische Politik. Vizekanzler und SPÖ-Chef Heinz Christian Strache ist deshalb zurückgetreten und hat die Regierung mit in den Abgrund gerissen.
In Österreich wackelt die Regierung, weil ein skandalöses Video des Vizekanzlers und FPÖ-Chefs Hans-Christian Strache aufgetaucht ist. Es zeigt den 49-Jährigen, wie er auf Ibiza mit einer angeblichen Oligarchin über krumme Geschäfte verhandelt.
Österreichs Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache muss wegen der Ibiza-Affäre gehen. Bundeskanzler Sebastian Kurz schließt eine weitere Zusammenarbeit mit dem Rechtspopulisten aus, das teilte er am Samstag mit.