Auf diese Ladung hat Mitteldeutschland gewartet, heißt es auf Twitter.
Am Flughafen Leipzig/Halle ist am Samstag ein Frachtflieger aus China mit 20 Tonnen Atemschutzmasken gelandet. Das teilte der Flughafen via Twitter mit.
In Wolfsburg sind zwölf Bewohner eines Pflegeheims am Coronavirus gestorben, viele weitere sind erkrankt. Die Lage ist dramatisch, sagt Oberbürgermeister im Video. Nun sei es wichtig, die gesunden von den kranken Bewohnern zu trennen.
Die Deutsche Post kann bisher den Normalbetrieb aufrecht erhalten.
Derzeit kann die Deutsche Post den Normalbetrieb noch aufrecht erhalten. Werden mehr Mitarbeiter krank, wird das schwierig. Die Post hat einen Notfallplan.
Kranke sollen weiter zum Arzt gehen.
Angesichts der Coronakrise und überlasteter Krankenhäuser gehen weniger Menschen zum Arzt. Ein Fehler.
Nach dem plötzlichen Tod von Hessens Finanzminister Thomas Schäfer stellt Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier einen Zusammenhang zu der anhaltenden Corona-Krise her.
Das Frühlingswetter lockt die Bayern nach draußen - trotz der Ausgangssperren.
Weil das Wetter so schön ist, halten sich Hunderte Bayern draußen auf - trotz der Ausgangssperren. Für die Polizei eine große Herausforderung.
Nach dem plötzlichen Tod von Hessens Finanzminister Thomas Schäfer stellt Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier einen Zusammenhang zu der anhaltenden Corona-Krise her.
Lothar Wieler, RKI: "Wir müssen damit rechnen, dass die Kapazitäten nicht ausreichen."
Noch sind die Zahlen in Deutschland deutlich niedriger als in Italien. Das könnte sich schnell ändern, warnt RKI-Chef Wieler. Ein Ende der Pandemie ist noch nicht absehbar.
24.03.2020, Hessen, Wiesbaden: Thomas Schäfer (CDU), Finanzminister des Landes Hessen, nimmt an der Plenarsitzung des hessischen Landtags teil. Foto: Arne Dedert/dpa | Verwendung weltweit
Der Hessische Finanzminister Thomas Schäfer ist tot. Das teilten die Staatsanwaltschaft Wiesbaden und das Polizeipräsidium Westhessen am Samstagabend mit. Aufgrund der Gesamtumstände gehen die Ermittler von einem Suizid aus. Ministerpräsident...
Merkel-Podcast (Screenshot)
Angela Merkel verlässt ihre Wohnung nicht, wie viele andere ist unsere Kanzlerin im Homeoffice. Von dort hat sie sich jetzt mit einer persönlichen Nachricht gemeldet und die Menschen in Deutschland um Geduld in der Corona-Krise gebeten.
Kanzleramtschef Helge Braun hat klargestellt, dass es vor dem 20. April keine Lockerungen der bestehenden Einschränkungen im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie geben werde.
Prof. Dr. med. Karl-Heinz Leven  Institut für Geschichte und Ethik der Medizin,
Corona ist nicht die erste Seuche der Welt. Seuchenforscher Prof. Dr. med. Karl-Heinz Leven hat spannende Details aus der Geschichte.
32A0F60070981615.jpg
Die Straßen, Plätze und Parks der Stadt, die niemals schläft, sind menschenleer. Die Corona-Pandemie hat die sonst so pulsierende Millionenmetropole New York fest im Griff. Wer es sich leisten kann, verlässt die Stadt.
In Illinois ist erstmals ein mit dem Coronaviurs infiziertes Baby gestorben. (Symbolbild)
In Illinois ist erstmals ein Baby gestorben, dass mit dem Coronavirus infiziert war. Die genaue Todesursache werde jetzt untersucht.
Italian President Sergio Mattarella speaks during a rare televised address to the nation as Italy battles a spread of coronavirus disease (COVID-19) in Rome
Eine kleine Panne im italienischen Fernsehen sorgte für etwas Heiterkeit in düsteren Zeiten. Ungewollt hat sich Italiens Präsident Sergio Mattarella in einer komischen Situation die Sympathie seiner Landsleute zugezogen, als er sich am Freitaga
Seniorenpaar trifft sich an der Grenze
Liebe ist, wenn man immer einen Weg findet, sich zu sehen. Das beweisen der 89 Jahre alte Karsten Tüchsen Hansen aus Nordfriesland und seine 85-jährige Freundin Inga Rasmussen aus Dänemark.
Instagram
Erst machte sie sich in einem Instagram-Video über die strengen Corona-Maßnahmen lustig - jetzt ist sie selbst mit dem Coronavirus infiziert. Irland Tate aus dem US-amerikanischen Tennessee hatte damit geprahlt, wie sie sich über die...
Das gab es in der 2000-jährigen Kirchengeschichte noch nie: Vor dem menschenleeren Petersplatz in Rom hat Papst Franziskus am Freitag für die weltweiten Opfer der Corona-Pandemie den Segen "Urbi et Orbi" gesprochen.
In Mexiko sterben die ersten Menschen an den Folgen von Corona. Zu Hause bleiben können die meisten aber nicht.
Ein kurzer Griff an Mund oder Nase kann ausreichen, um sich mit dem Coronavirus zu infizieren. Um sich davor zu schützen, raten Experten zu ganz allgemeinen Hygieneregeln wie regelmäßigem Händewaschen oder dem Husten in den Ellenbogen.
Das Krankensystem Großbritanniens droht durch die Coronakrise gesprengt zu werden. Die U-Bahnen sind in London derweil überfüllt und es bilden sich lange Schlangen vor den Supermärkten.
Obdachlose in New York
Für 70.000 Obdachlose in New York ist die Corona-Krise besonders dramatisch. Hoffnung finden viele in ihrem Glauben.
Coronavirus in Österreich. Ein Soldat des Österreichischen Bundesheeres steht während der Corona-Pandemie in Schutzanzug vor der Notaufnahme des Krankenhauses «LKH» Graz
Testen, testen, testen: Geht es nach Kanzler Sebastian Kurz, sollen in Österreich so viele Corona-Tests wie möglich durchgeführt werden. Wie "heute.at" berichtet, sei das Ziel der Regierung, alle Einwohner auf das Virus zu checken.
"Von heute Abend an muss ich dem britischen Volk eine einfache Anordnung geben: Sie müssen zuhause bleiben", sagt Johnson in seiner Fernsehansprache. Foto: Andrew Parsons/No 10 Downing Street/Handout via Xinhua/dpa
Die britische Regierung hat im Kampf gegen das Coronavirus weitreichende Ausgangsbeschränkungen beschlossen.