New Yorkerin kauft Spielzeugladen leer - und macht arme Kinder glücklich

22. November 2015 - 14:16 Uhr

"Jeder kann zu Weihnachten ein Geschenk gebrauchen"

Jedes Jahr spendet die New Yorkerin Carol Suchman Spielzeuge an die ärmsten Kinder in der Stadt - immer zu Weihnachten. Dieses Jahr fiel die Spende deutlich größer aus.

Carol Suchman bei der Spendenaktion
Carol Suchman weiß, wie man Kinder glücklich macht.

Als sie an einem Spielzeugladen vorbeilief, entschied sie spontan, den kompletten Laden zu kaufen und die Spielzeuge an Kinder zu spenden. "Als ich den Laden gesehen habe, wusste ich, dass ich dieses Jahr etwas Größeres machen möchte", erzählt die Amerikanerin 'NY1'.

Carol Suchman spendete Tausende Spielzeuge und Plüschtiere an die Obdachlosenhilfe der Stadt New York. "Ich bin schon seit so vielen Jahren dabei und wir haben viele großzügige Spender. Aber ich muss sagen, dass es das erste Mal ist, dass jemand einen ganzen Laden kauft und an Kinder spendet", so der Angestellte Antonio Rodriquez im 'NY1-Interview'.

Dank Carol Suchman dürfen Tausende Heimkinder zumindest ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum öffnen. "Jeder kann zu Weihnachten ein Geschenk gebrauchen."