Ein Passagierflugzeug ist sicher auf dem New Yorker Kennedy-Airport notgelandet. Eine Boeing 767 der Fluggesellschaft Delta Air Lines sei kurz nach dem Start in New York wegen eines Triebwerkschadens zum Flughafen zurückkehrt, teilten die zuständigen Behörden mit. Die Maschine mit 193 Menschen und elf Besatzungsmitgliedern an Bord war auf dem Weg nach Moskau. Feuerwehrleute und Rettungskräfte waren auf dem Flughafen in Alarmbereitschaft versetzt worden. Verletzt wurde bei der Notlandung niemand. In Medienberichten hatte es zunächst geheißen, dass ein Triebwerk der Boeing Feuer gefangen hätte.