Neuhaus bei Borussia von Beginn an

Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach. Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild
© deutsche presse agentur

23. November 2019 - 15:10 Uhr

Kurz nach seiner Vertragsverlängerung kehrt Florian Neuhaus bei Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach in die Startelf zurück. Für das Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin am Samstag (15.30 Uhr/Sky) ersetzt der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler im Vergleich zum 3:1 gegen Werder Bremen Laszlo Benes, der zuletzt ebenfalls bis 2024 verlängert hatte. Oscar Wendt kommt im Team von Trainer Marco Rose für den gelb-rot-gesperrten Ramy Bensebaini auf der linken Abwehrseite zum Einsatz. Breel Embolo, Fabian Johnson und Tobias Sippel stehen erstmals nach Verletzungen wieder im Kader.

Union muss in Robert Andrich nach dessen fünfter Gelben Karte ebenfalls auf einen gesperrten Stammspieler verzichten, für ihn rückt Felix Kroos ins defensive Mittelfeld. Nach dem 3:2-Erfolg beim FSV Mainz 05 vor der Länderspielpause setzt Trainer Urs Fischer zunächst auf Anthony Ujah anstelle von Sebastian Polter in der Anfangsformation.

Quelle: DPA