RTL News>Stars>

Neues Zuhause: Jessica & Johannes Haller verlassen ihr geliebtes Haus auf Ibiza

„Es ist so schlimm. Ich könnte heulen!“

Abschiedsschmerz: Jessica & Johannes Haller verlassen ihr geliebtes Haus auf Ibiza

"Es ist so schlimm! Ich könnte heulen!" Jessica Haller zieht um
00:55 min
Jessica Haller zieht um
"Es ist so schlimm! Ich könnte heulen!"

30 weitere Videos

Für Jessica Paszka (31) und Johannes Haller (34) beginnt jetzt ein ganz neues Kapitel. Die Bachelorette von 2017 und ihr damaliger Finalist ziehen nämlich um. Zwar bleibt das Paar seiner Wahlheimat Ibiza treu, dennoch fällt der Abschied vom geliebten Haus vor allem der jungen Mutter schwer. Sie hat sich in ihrem Zuhause mit traumhafter Aussicht pudelwohl gefühlt – außerdem verbrachte Töchterchen Haily-Su dort ihre ersten Monate auf der Welt. Kein Wunder also, dass Jessi beim Umzug ganz sentimental wird. Die Aufnahmen zeigen wir Ihnen im Video.

Darum müssen die Hallers ihr Haus verlassen

Schon im vergangenen Sommer kündigte Jessi an, dass ihre Familie schweren Herzens umziehen muss. Denn sie und Johannes hatten nur einen Mietvertrag für ein Jahr unterzeichnet. Ein Fehler, wie sich herausstellte. „Hätten wir gewusst, dass wir uns so gut fühlen, hätten wir wahrscheinlich für drei Jahre den Vertrag unterschrieben“, gab sie in ihrer Instagram-Story preis.

Also musste sich das Duo schleunigst auf Haussuche machen – was sich allerdings als eine kleine Herausforderung entpuppte. Obwohl sich die zwei einige Immobilien anschauten, war sehr lange nicht das Richtige für sie dabei. Tatsächlich haben sie auch erst vor ein paar Wochen das perfekte Haus für sich gefunden. „Ich bin einfach so erleichtert“, freute sich Jessi, auch wenn ihr der Umzug nach wie vor nicht leicht fällt. (dga)