Finanzielle Entlastung während Corona-Krise

Neues Corona-Gesetz erlaubt Verbrauchern Zahlungsaufschub

27. März 2020 - 15:56 Uhr

Neues Gesetz soll während Corona-Krise den Geldbeutel entlasten

Die Corona-Krise wirkt sich bei einigen Verbrauchern bereits jetzt heftig auf den Geldbeutel aus. Einige Arbeitnehmer sind von Kurzarbeit oder Jobverlust betroffen, Selbstständige müssen mit Auftragseinbrüchen kämpfen. Ganz alltägliche Rechnungen wie Strom oder Telefon können da zur echten Belastung werden. Der Bundestag hat deswegen am Mittwoch neue Regelungen beschlossen, die es Verbrauchern erlaubt, ab 1. April solche Raten während der Corona-Krise auszusetzen. Für wen das neue Gesetz unter welchen Bedingungen gilt, erklärt Rechtsanwältin Nicole Mutschke im Video.

+++ Alle aktuellen Infos zum Coronavirus im Liveticker auf RTL.de. +++

RTL.de-Doku: Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus

Das Coronavirus hält Deutschland und den Rest der Welt in Atem. Wie konnte es zur rasanten Verbreitung kommen und was bedeutet der Ausbruch für unseren Alltag? Warum Wissenschaftler schon lange vor dem Ausbruch vor dem Virus gewarnt haben, erfahren Sie in der RTL.de-Doku "Stunde Null - Wettlauf mit dem Virus".