Neuer Teaser: Vorfreude auf Rihannas Super-Bowl-Auftritt steigt weiter

Neuer Teaser: Vorfreude auf Rihannas Super-Bowl-Auftritt steigt weiter
Rihanna wird am 12. Februar beim 57. Super Bowl in Arizona performen.
Andrea Raffin/Shutterstock.com, SpotOn

Fans haben lange gewartet

Die Spannung steigt! Rihanna (34) wird am 12. Februar in Glendale, Arizona, die Halbzeitshow des 57. Super Bowls spielen. Dabei handelt es sich um das große Bühnen-Comeback der Sängerin, ihr letzter Solo-Auftritt ist über sechs Jahre her. Auf Twitter teilte "RiRi" nun ein Promovideo für ihre lang ersehnte Show im State Farm Stadium. Während die 34-Jährige darin für die Kamera posiert, erklingen verschiedene Stimmen im Hintergrund. "Wir haben auf dich gewartet", "Es ist 2.109 Tage her", "RiRi wo bist du nur gewesen?" oder "Die Fans haben das Ende von Rihannas Karriere vorhergesagt", ist von Fans und Nachrichtensprechern zu hören.

Das Stimmen-Wirrwarr in dem Clip steigert sich immer weiter, bis Rihanna sie mit einer Geste dazu aufruft, zu verstummen. Im Hintergrund ertönt tosender Applaus, während ihr Hit "Needed Me" läuft.

Doch nicht nur das versüßt den Fans die Vorfreude auf ihre Halftimeshow. Auch der außergewöhnliche Look, den die Mutter eines Sohnes in dem Video zeigt, versetzt ins Staunen. Die "Umbrella"-Interpretin präsentiert einen schwarzen, engen Jumpsuit, den sie mit einem überdimensionalen, neongrünen Plüschmantel kombiniert. Dazu trägt sie zahlreiche Statement-Ketten um ihren Hals und riesige Hoop-Ohrringe. Das Highlight: Rihannas außergewöhnliche Frisur. Ihre Haare sind zu einer Art Turm geflochten, der sich in die Höhe schlängelt.

Auf die Fans wartet sogar eine Dokumentation

Rund um ihre Comeback-Performance soll die Künstlerin einiges vorbereitet haben. Wie "The Sun" vor wenigen Wochen berichtete, drehe sie im Rahmen des Super Bowls eine Dokumentation mit Apple TV+. Das Schwesterunternehmen Apple Music ist ab diesem Jahr der neue Hauptsponsor der Veranstaltung.

spot on news