Nächster Ballermann-Hit?

Neuer Song: Melanie Müller besingt Karl Lauterbach

20. April 2021 - 16:00 Uhr

Melanie Müller sieht Lauterbach als „Sexsymbol“

Er ist momentan aller Orten: Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (58). Jetzt ist der Politiker auch Thema am Ballermann – und zwar nicht wegen seiner Expertise als Corona-Fachmann, sondern wegen Melanie Müllers neuem Song. Die 32-Jährige besingt Lauterbach mit teils provokanten Zeilen in "Karl der Große". Wie das klingt und was der Gesundheitsexperte zu dem Lied zu sagen hat, zeigen wir im Video.

„Ich denke nicht, dass wir damit anecken“

"Er ist Deutschland Sexsymbol!" – gemeint ist damit Karl Lauterbach. Der Politiker ist unfreiwilliger Protagonist von Melanie Müllers neuestem Song. Fakt ist, dass der Gesundheitsexperte polarisiert. Die einen feiern ihn für seine schnörkellosen Einschätzungen zur Corona-Pandemie, andere dagegen sind genervt von seiner aktueller Omnipräsenz in den Medien. Melanie Müller gehört offenbar zu den Lauterbach-Fans und hat dem 58-Jährigen einen Song gewidmet.

Freche Aktion der Ballermann-Sängerin? Melanie findet nicht. Sie sieht ihr Werk als eine Art humoristische Liebeserklärung an Karl Lauterbach. "Wir beleidigen ihn in keinster Form. Ich denke nicht, dass wir damit anecken", sagt die 32-Jährige. Ihr Song sei auch nicht wirklich ernst gemeint, sondern als Parodie zu sehen. Karl Lauterbach solle ihr Lied doch bitte als Kompliment sehen.

Gewagte Prognose: Melanies Song wird ähnlich polarisieren wie Karl Lauterbach selbst.

Auch interessant