RTL News>Stars>

Neuer Schützling: Markus Krampe will mit Michelle voll durchstarten

Neue Schlagersängerin unter Vertrag

Neuer Schützling: Markus Krampe will mit Michelle voll durchstarten

 10.10.2013 Bottrop 5 Jahre Jubiläum DJ Hitparade . Party in der Diskothek Nina . Michael Wendler Manager Markus Krampe - graue Jacke und schwarzes Hemd
Markus Krampe hat eine neue Künstlerin unter Vertrag
www.imago-images.de, imago images/biky, imago stock&people via www.imago-images.de

Markus Krampe will’s nochmal wissen

Sein letztes Projekt endete nicht ganz so positiv, darum will Markus Krampe (44) nun nochmal neu durchstarten – und zwar mit Schlagersängerin Michelle (48). Der Manager hat die Schlagersängerin nun unter Vertrag genommen und plant Großes mit ihr.

Krampe & Michelle kennen sich schon länger

Michelle war nur ein Jahr bei ihrem Management unter Vertrag, nun wechselt sie zu Krampe. Im Interview mit RTL erklärt sie ihren Schritt: „Ich war lange auf der Suche nach dem richtigen Management. Manchmal ist der Weg eben ein wenig länger als gedacht. Ich kenne Markus schon lange und habe mit ihm und seinem Team schon viele Veranstaltungen gemacht und gemeinsam viele Menschen begeistert. Er ist für mich der richtige. Das war mir spätestens nach der ganzen Wendler-Geschichte klar.“

Michelle und Markus Krampe kennen sich von vielen Events
Michelle und Markus Krampe kennen sich von vielen Events
Instagram

Michelle: „Ich vertraue ihm zu 100 Prozent“

Michelle ist genau wie ihr Vorgänger auch durch einige Skandale bekannt geworden. Nicht zuletzt durch ihre vielen Männer-Geschichten . Daher weiß sie, dass sie bei Markus Krampe genau an der richtigen Stelle ist, wie sie sagt: „Ja ich weiß, ich bin bestimmt keine einfache Künstlerin. Wenn aber jemand alles so hervorragend hinbekommt, wie Markus Krampe mit dem Wendler, dann kann das für mich nur der absolut richtige Weg sein. Ich vertraue ihm zu 100 Prozent und wir haben unglaubliches vor.“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

2022 soll das „Michelle-Jahr“ werden

Und was sagt Markus Krampe zu seinem neuen Schützling? „In letzter Zeit haben so viele, auch namhafte, Künstler bei mir angefragt, aber nach den Turbulenzen der letzten Monate, hatte ich vom Künstler-Management ehrlich gesagt komplett ,die Schnauze voll’". Für Michelle macht er nun eine Ausnahme und hat schon viele Pläne. Die Sängerin feiert nämlich nächstes Jahr ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum und daher will er 2022 zum „Michelle-Jahr“ machen. Wir sind gespannt…