Bitte hab Verständnis dafür, dass wir in diesem Browser keine optimale Nutzung von RTL.de gewährleisten können. Bitte benutze einen aktuelleren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Safari oder Edge), damit du die Seite wie gewohnt nutzen kannst.

Zur kommenden Saison

Neuer Name: Aus Renault wird "Alpine F1 Team"

© dpa, Peter Kneffel, kne wst abl

06. September 2020 - 11:27 Uhr

Offizielle Bestätigung

Renault in neuem Gewand: Das französische Formel-1-Team wechselt zur kommenden Saison den Namen. Ab 2021 geht der Rennstall als "Alpine F1 Team" an den Start. Entsprechende Medienberichte bestätigte das Team am Rande des Formel-1-GP in Monza (14 Uhr live bei RTL und online auf TVNOW).

„Alpine bringt neue Bedeutung"

"Alpine ist eine schöne Marke, kraftvoll und lebendig, die den Anhängern Lächeln in die Gesichter zaubert. Mit der Einführung von Alpine, einem Symbol französischer Exzellenz, in die renommiertesten Automobildisziplinen der Welt setzen wir das Abenteuer der Hersteller in einem erneuerten Sport fort", sagte Renault-CEO Luca De Meo Wir bringen eine Traummarke neben die größten Namen für spektakuläre Autorennen, die von Enthusiasten durchgeführt und verfolgt werden. Alpine wird auch seine Werte in das F1-Fahrerlager einbringen: Eleganz, Einfallsreichtum und Kühnheit."

Für Teamchef Cyril Abiteboul ist es eine zentrale Entscheidung: "Dieser Wechsel kommt zu einem entscheidenden Zeitpunkt in der Entwicklung des Teams und des Sports. Alpine bringt eine neue Bedeutung, neue Werte und Farben in das Fahrerlager mit dem Geist der Konkurrenz aus anderen Welten und der kreativen Beweglichkeit Frankreichs. Dies werden die Assets bei der Vorbereitung der Deadlines für 2022 sein."

Marke mit Tradition

Alpine ist der Name einer französischen Sportwagenmarke. 1973 übernahm Renault die Aktienmehrheit. Alpine war neben dem Rallyesport, wo es zeitweise eines der größeren Teams unterhielt, auch erfolgreich in anderen Motorsportarten – unter anderem beim 24-Stunden-Rennen von Le Mans.

Auch interessant