Nach Xavier Naidoos Jury-Aus

Neuer Juror bei DSDS: Dieter Bohlen sorgt für Riesenüberraschung

19. März 2020 - 9:05 Uhr

Dieter Bohlen: „Wir werden hier wieder zu viert sitzen!“

Soulsänger Xavier Naidoo ist nicht länger Teil der DSDS-Jury. Der Grund: Ein rassistisches Video des Sängers, welches in den sozialen Netzwerken kursiert und von denen sich RTL umgehend distanziert hat. Doch lange werden Pietro Lombardi, Oana Nechiti und Poptitan Dieter Bohlen nicht zu dritt in der Jury sein: "Wir werden am nächsten Samstag hier wieder zu viert sitzen!", lässt er die Überraschungsbombe platzen. Wer sich zur DSDS-Jury gesellen wird, verrät der Chefjuror im Video.

Alles anders bei den Live-Shows von DSDS

In Bezug auf Xavier Naidoos Jury-Aus vertritt Dieter Bohlen eine klare Meinung. "Wir machen hier eine Unterhaltungssendung und nicht Hass oder Hetze, deshalb steht die ganze Jury und mein ganzes Team hinter der Entscheidung von RTL und von UFA", erklärt er.

Bei der ersten Liveshow ist in diesem Jahr ohnehin alles anders: Nicht nur, dass die Jury nur noch aus drei Juroren besteht. Es gibt auch einen neuen Moderator, niemand Geringeres als Alexander Klaws, der erste DSDS-Sieger überhaupt. Das Studio wird wegen aktuer Bedrohung durch das Coronavirus allerdings fast leer sein. Nur Freunde und Familie der DSDS Top 7 dürfen mit dabei sein, wenn Chiara D'amico, Joshua Tappe, Lydia Kelovitz, Marcio Pereira Conrado, Paulina Wagner, Ramon Kaselowsky und Ricardo Rodrigues alles dafür geben, eine Runde weiter und damit ihrem Traum vom Superstar-Titel 2020 ein Stück näher zu kommen.

Die beliebtesten Videos von DSDS 2020

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Deutschland sucht den Superstar“ bei TVNOW

Komplette Folgen von DSDS gibt's übrigens bei TVNOW.