Auf dem Jurystuhl

Neuer Job! Kai Ebel macht jetzt „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi Konkurrenz

24. September 2021 - 11:17 Uhr

Kai Ebel tänzelt auf Joachim Llambis Spuren

Tanzsaal statt Boxengasse: Kai Ebel (57) hat einen neuen Job, bei dem ihm vor allem seine Teilnahme bei "Let's Dance" in die Karten spielen dürfte. Der 57-jährige Reporter ist in die Jury für das Debütantencasting für den 16. SemperOpernball berufen worden. Muss Llambi jetzt etwa um seinen Jury-Stuhl zittern? Das verrät uns Kai im Video.

Kai in seinem Element

Die erste Castingrunde fand Open Air vor der beeindruckenden Kulisse der Semperoper auf dem Theaterplatz in Dresden statt. Insgesamt werden für die große Opernballeröffnung 100 Paar gesucht. Die rund zehnminütige Choreografie dürfte auch am 28. Januar 2022 zu den Höhepunkten des Balles zählen. Wer dort als Debütant oder Debütantin tanzen darf, erntscheidet die Jury in mehreren Ausscheidungsrunden. Der ehemalige "Let's Dance"-Kandidat hatte an seinem ersten Arbeitstag jedenfalls sichtlich Spaß und machte sich zu allen Paaren fleißig Notizen. (abl)