Potenzial zum Influencer

Neuer DFB-Boss Fritz Keller im Instagram-Check

Fritz Keller
© Imago Sportfotodienst

28. September 2019 - 10:22 Uhr

Fritz Keller ist einstimmig zum neuen Präsidenten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gewählt worden. Es wurde viel über den neuen DFB-Boss geschrieben, doch wirklich bekannt ist der 62-Jährige nicht. RTL.de hat sich auf Spurensuche begeben und seinen privaten Instagram-Account gefunden. Den haben wir einmal ganz genau unter die Lupe genommen.

Authentizität (10/10)

Nahbar und bodenständig - so wird Fritz Keller häufig charaktisiert. Sein Instagram-Account bestätigt diesen Eindruck. Als moderner Ü-60er teilt er seine Erlebnisse mit Freunden. Leicht missglückte Selfies, Fotos von Ausflügen oder ein Video seiner Enkelin machen den neuen DFB-Boss einfach nur authentisch. Volle Punktzahl - RTL.de vergibt 10 von 10 Punkten.

Swag (7/10)

Stilsicher und immer für einen Hingucker gut - so präsentiert sich der 62-Jährige auf Instagram. Man sieht ihn in lässiger Badehose und stylischem Strandhut, klassisch im Anzug oder in Trainingsklamotten des SC Freiburg. Wir finden: Swag-technisch sicher noch ausbaufähig, aber defintiv gut gekleidet. RTL.de vergibt 7 von 10 Punkten.

Kulinarische Genüsse (9/10)

Als gelernter Winzer und Hotelier ist Keller ein echter Genussmensch und teilt dies auch mit seinen Freunden. Ein gutes Essen hier, ein leckerer Wein da - unser neuer DFB-Präsident ist top unterwegs. Kulinarisches Niveau: Influencer. RTL.de vergibt 9 von 10 Punkten.

Reisen (3/10)

Fotos von schönen Stränden oder Palmen sucht man bei Herrn Keller vergeblich. Dafür hat er seine Pilger-Wanderung nach Santiago de Compostela jeden Tag sorgfältig dokumentiert. Für mehr Reisen wird der Breisgauer mit seiner neuen Aufgabe aber auch in Zukunft nicht viel Zeit haben. RTL.de vergibt 3 von 10 Punkten.

Postingrate (5/10)

Sein erstes Foto postete Keller am 4. Juni vom Pilgerweg nach Santiago de Compostela - vermutlich wollte er seine Familie und Freunde mit Bildern versorgen. Bis heute hat der Winzer 56 Fotos mit seinen Followern geteilt. Da ist definitiv noch mehr drin. RTL.de vergibt 5 von 10 Punkten.

Fotoqualität (7/10)

Qualitativ sind Kellers Beiträge meistens hochwertig - allerdings sollte er an seinen Selfies noch einmal arbeiten. Häufig sind nur Ausschnitte seines Kopfes zu sehen - finden wir aber schon wieder symphatisch. Wer kennt das nicht von seinen Eltern oder Großeltern? RTL.de vergibt 7 von 10 Punkten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Silberttal Schruns Natur pur #scfschruns

Ein Beitrag geteilt von Fritz Keller (@fritz_w_keller) am

Insgesamt sammelt Keller im RTL.de-Instagram-Check 41 von möglichen 60 Punkten. Zum Influencer reicht das noch nicht ganz, aber wir finden: Der Instagram-Account des neuen Bosses ist einen Besuch wert.