Neue Proteste in Bankok

04. Dezember 2013 - 21:49 Uhr

Die Proteste gegen die thailändische Regierung gehen auf kleiner Flamme weiter. Am Mittwoch zogen rund 2.000 Demonstranten zur Zentrale der nationalen Polizei mitten in der Innenstadt. "Ich werde die Polizei fragen, ob sie auf Seiten des Volkes oder des Thaksin-Regimes stehen", sagte der Anführer des Marsches, Tavorn Senniem, der bis vor kurzem für die Opposition im Parlament saß.

Die Polizeizentrale liegt mitten im Einkaufsviertel von Bangkok. Der Verkehr kam in den umliegenden Straßen zeitweise zum Erliegen. Bislang hatten sich die Proteste auf das relativ abgelegene Regierungsviertel im Westen der Stadt konzentriert.