Update für Android-Smartphones

Neue Handy-Funktion: Künftig sehen wer und warum anruft

Mit der Funktion "Verified Calls" können Nutzer künftig sehen, wer hinter einer unbekannten Nummer steckt.
© Google

18. September 2020 - 16:33 Uhr

Wer auf seinem Handy einen Anruf von einer Nummer erhält, die er nicht kennt, lässt häufig das Telefon klingeln. Zu groß ist mittlerweile die Angst, dass es sich um betrügerische Anrufe oder nervige Werbecalls handelt. Doch was ist, wenn der Anruf wirklich wichtig gewesen wäre? Um das künftig zu vermeiden, stellt Google ein neues Update für Android-Smartphones vor: Mit sogenannten "Verified Calls" können Handynutzer künftig sehen wer anruft und warum.

Verifizierte Anrufe von Google

Verifizierte Anrufe sollen dieses Problem lösen, indem der Name des Anrufers, das Logo, der Grund für den Anruf und ein Bestätigungssymbol angezeigt werden, das angibt, dass das Unternehmen von Google authentifiziert wurde, verkündet Google in einem Blogpost. Damit könnte der Anrufempfänger dann sicher erkennen, dass es sich eben nicht um einen zweifelhaften Anruf handelt.

Firmen müssen am Partnerprogramm teilnehmen

Google testet, nach eigenen Angaben, die neue Funktion seit einigen Monaten. Die ersten Ergebnisse zeigen, dass diese tatsächlich die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass jemand einen Anruf entgegennimmt. Um von Google als legitimer Konzern authentifiziert zu werden, müssen Firmen am Partnerprogramm der Android-Macher teilnehmen. Im vergangenen Jahr hatte Google indes auch schon eine sehr ähnliche Funktion bei SMS getestet.

Zunächst in den USA, Mexiko, Brasilien, Spanien und Indien

"Verified Calls" ist eine Funktion in Googles Telefon- App, die auf vielen Android-Handys vorinstalliert ist und ab Ende dieser Woche auf noch mehr Android-Geräten zum Download zur Verfügung steht. Zunächst wird die Funktion aber nur in den USA, Mexiko, Brasilien, Spanien und Indien eingeführt. Weitere Länder sollen folgen. Wann das Update in Deutschland verfügbar ist, ist noch nicht bekannt.