Frühstart spezial mit Prof. Dr. Timo Ulrichs

Neue Corona-Ausbrüche in China: Kommt jetzt die zweite Welle?

14. Mai 2020 - 10:56 Uhr

Neue Infektionsherde in Jilin und Wuhan

Die chinesische Stadt Jilin steht nach neuen Infektionsherden unter Quarantäne und auch in Wuhan sollen alle 11 Millionen Einwohner getestet werden, weil die Zahl der Ansteckungen wieder stark angestiegen ist. Was bedeutet das für die viel diskutierte zweite Welle einer Corona-Pandemie? Nach Einschätzung des Epidemiologen Prof. Timo Ulrichs handelt es sich um lokale Ausbrüche, die durchaus immer wieder vorkommen können, auch in Europa. Von einer zweiten Welle würde er noch nicht sprechen. Dennoch müsse man "aufmerksam sein", so der Experte im Video.

Kann man eine zweite Welle verhindern?

Von einer zweiten Welle sprechen Experten, wenn wir "in mehreren Weltregionen eine Trendumkehr sehen", die Infektionszahlen also in mehreren Ländern wieder ansteigen. Das sei im Moment noch nicht der Fall, zumal einige Regionen noch am Anfang der ersten Welle stünden, sagt Timo Ulrichs.

Dass es die zweite Welle in den Sommermonaten geben werde, sei nach Einschätzung des Infektionsepidemiologen eher unwahrschienlich. Warme Temperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit und UV-Einstrahlung hemmten das Virus. Anders sieht es im Herbst aus. Wenn sich dann die Menschen auch wieder in geschlossenen Räumen aufhalten, sei die Chance für eine zweite Corona-Welle eher gegeben, erklärt der Mediziner.

Umso wichtiger bleibe es, sich an die mittlerweile bekannten Regeln zu halten: Abstand halten und Maske tragen, mahnt Ulrichs. Über die zweite Welle der Corona-Pandemie und ob das Virus schon mutiert sein könnte, darüber spricht Timo Ulrichs im RTL-Interview oben im Video.

+++ Aktuelle Entwicklungen in der Corona-Krise gibt es jederzeit im Liveticker+++

Frühstart spezial im Podcast bei Audio Now

Das gesamte Gespräch mit Timo Ulrichs finden Sie auch im Podcast bei Audio Now.

TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen"

Welche Lehren können wir aus der bisher größten Krise der Nachkriegszeit ziehen? Wir haben mit Experten gesprochen. War der Staat zu inkonsequent? Wurden die Schulen zu schnell geschlossen? Was tun gegen den Hamsterchaos? Und was ist der tatsächliche Grund, dass tausende Urlauber auf der ganzen Welt gestrandet sind? Sehen Sie hierzu die TVNOW-Doku: "Was wir aus der Krise lernen".