"Ich bin so glücklich, sie glücklich zu sehen"

Neue Beziehung mit Pete Davidson: Paris Hilton freut sich für Ex-Busenfreundin Kim Kardashian

Paris Hilton und Kim Kardashian galten viele Jahre als beste Freunde.
Paris Hilton und Kim Kardashian galten viele Jahre als beste Freunde.
Kevin Winter, Getty Images

Paris Hilton (40) gibt Kim Kardashian (41) ihren Segen. Das It-Girl hat sich zu der neuen Beziehung ihrer ehemaligen Busenfreundin geäußert. Denn seit kurzem ist die Ex-Frau von Kanye West (44) mit dem „Saturday Night Live“-Star Pete Davidson liiert. Ein Anblick, der auch die Hotelerbin zum Strahlen bringt.

„Ich bin so glücklich, sie glücklich zu sehen“, verrät die 40-Jährige im Gespräch mit „Access“. Kim sehe so „schön und lächelnd“ aus und das Paar sei einfach süß zusammen, so der einstige Reality-TV-Star, der aktuell selbst auf Wolke 7 schwebt.

Kim Kardashian und Pete Davidson turteln auf den Bahamas
Kim Kardashian und Pete Davidson sind glücklich miteinander.
Asatur Yesayants/Shutterstock.com / DFree/Shutterstock.com, SpotOn

Paris Hilton freut sich für die Turteltauben

Paris Hilton und Carter Reum
Paris Hilton mit ihrem Mann Carter Reum
deutsche presse agentur

Erst im November hat Paris dem Geschäftsmann Carter Reum bei einer üppigen, dreitägigen Hochzeitssause das Jawort gegeben. Diese Feier hat sich auch Kim, die in der Vergangenheit lange als Paris’ beste Freundin galt, nicht entgehen lassen. „Lustige Typen sind toll, weil sie dich immer zum Lachen bringen und dich in eine gute Stimmung versetzen. Es sind einfach gute Schwingungen, also ist es wirklich süß“, erklärt die 40-Jährige und spricht dabei offenbar nicht nur von ihrem eigenen Mann, sondern auch von Kims neuem Angebeteten.

Im Video: Kim will ihren alten Nachnamen zurück

Jetzt will sie ihren alten Nachnamen zurück Kim Kardashian West
00:33 min
Kim Kardashian West
Jetzt will sie ihren alten Nachnamen zurück

13 weitere Videos

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Kanye will Pete den "Ar*** versohlen"

Die neue Romanze des Social-Media-Stars kommt inmitten seines Scheidungsverfahrens von Rapper Kanye West ans Licht, der noch lange versucht hat, die Mutter seiner vier Kinder zurückzugewinnen. Doch ohne Erfolg. Es hat sich ausge“kimyet“. Kim reichte im Februar letzten Jahres die Scheidung von Kanye ein, nachdem monatelang Gerüchte kursierten, die Ehe stehe kurz vor dem Aus. In einem neuen Diss-Track namens „Eazy“ rappt Kanye, dass er Pete Davidson „den Ar*** versohlen" würde. Es scheint, als sei das letzte Wort im Streit um die Influencerin noch nicht gesprochen. (lkr)