NEU: US-Serie "The Glades" startet bei RTL am Dienstag, den 08.05., um 21.15 Uhr

© Reptilien im Paradies

9. Mai 2012 - 11:15 Uhr

"The Glades". Ein Stadtbulle ermittelt in den Sümpfen Floridas

Ab Dienstag, den 08.05., um 21.15 Uhr zeigt RTL die komplette erste Staffel der US-Serie "The Glades". Die Serie startet mit dem Pilot "Reptilien im Paradies", wo sich Stadtbulle Jim Longworth an seinen Einsatz in den Sümpfen Floridas gewöhnen muss.

Jim Longworth (Matt Passmore) arbeitete einst als Polizist in Chicago, er ist ein echter "Stadtbulle". Doch als ihm sein Boss plötzlich eine Affäre mit seiner Ehefrau unterstellt, verändert sich für ihn schlagartig alles. Notgedrungen muss er eine neue Stelle annehmen, die ihn an den Rand der Everglades in Südflorida verschlägt. Obwohl er hier beruflich keine Herausforderung vermutet, kommt ihm der Ortswechsel in den sonnigen Süden ganz gelegen, denn nun hofft er, dass er seine Ruhe hat und insbesondere sein Handicap beim Golf verbessern kann. Nur kann in dem vermeintlich beschaulichen Städtchen Palm Glade von Ruhe keine Rede sein. Stattdessen ist die Mordrate in dem so verschlafen wirkenden Örtchen erschreckend hoch. Die Tatsache, dass er ein gestandener Polizist ist, führt zudem dazu, dass jetzt auch Verbrechen an die Oberfläche kommen, die bislang unaufgeklärt in den Sümpfen der Umgebung versunken wären.

Privat erliegt Jim mehr und mehr der Anziehungskraft der schönen Callie (Kiele Sanchez), die ihn als Krankenschwester nach einem Alligator-Biss verarztet und einen 12-jährigen Sohn hat. Ihm steht außerdem der ansässige Leichenbeschauer Carlos Sanchez (Carlos Gómez) zur Seite, der ihn bei seinen Recherchen unterstützt und mit dem er zwischen seinen Einsätzen gemeinsam den Golfplatz unsicher macht.