Der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu ist am Dienstag zu den ersten direkten Friedensgesprächen mit den Palästinensern seit zwei Jahren nach Washington gereist. Netanjahus Sprecher Mark Regev sagte kurz vor dem Abflug, die israelische Delegation werde am Dienstagabend (Ortszeit) in der US-Hauptstadt eintreffen. Am Mittwochmorgen sei dann zunächst ein bilaterales Treffen Netanjahus mit US-Präsident Barack Obama geplant.