Negativer Schwangerschaftstest wird zum viralen Hit

© iStockphoto

9. November 2018 - 20:33 Uhr

Der Wunsch nach einer Schwangerschaft

Es sind die wohl aufregendsten Minuten im Leben einer Frau: das Warten auf das Ergebnis des Schwangerschaftstests. Doch bei vielen Frauen wird der Wunsch nach einer Schwangerschaft nicht erfüllt und die Enttäuschung ist groß, wenn der Test mal wieder negativ ausgefallen ist. Mit ihrem Facebook-Post macht die US-Amerikanerin Lynne Ferrero auf das Thema aufmerksam und landet einen viralen Hit.

Warum werde ich nicht schwanger?

Lynne Ferrero ist nicht alleine. Viele Frauen wünschen sich sehnlichst ein Baby, aber egal wie lange und mit welchen Mittel sie es versuchen - der Wunsch wird oft nicht erfüllt. Was bei manchen sofort klappt, wird für viele zur Tortur: "Alle sprechen von den positiven Ergebnissen, aber wir hören selten von den Kämpfen bei den negativen", schreibt Lynne in ihrem Post. "Wir sprechen selten darüber, dass manche warten müssen, bis der Bildschirm voll ist und dieser direkt zu der zweiten Zeile gesprungen ist, die 'nicht schwanger' bedeutet", erklärt sie.

Immer wieder sei es eine zerreißende Geduldsprobe und oft könne sie die Wahrheit einfach nicht akzeptieren. In ihrem Post erzählt sie wie sie immer wieder, auch Tage später, auf den Teststreifen schaut, in der Hoffnung es sei einfach nur ein Fehler. Sie stellt sich oft vor wie es wäre, ihrer Familie zu berichten, dass sie tatsächlich schwanger ist. Aber dann kommt wieder der Gedanke, dass sie immer noch auf ein positives Ergebnis wartet.

Viele Frauen teilen das gleiche Leid

Viele sagen ihr dann, sie müsse sich entspannen: "Es heißt immer, dass es schwieriger wird, wenn ich Stress habe, also soll ich versuchen so zu tun, als ob ich keinen Stress hätte, weil sich dadurch offensichtlich mein gesamtes Fortpflanzungssystem gegen mich richtet", erklärt sie. Aber wie soll man sich entspannen, wenn man immer wieder Rückschläge erleidet? Mit ihrem Post trifft Lynne Ferrero bei vielen Frauen einen wunden Punkt. Mit knapp 50.000 Reaktionen spricht sie genau das aus, was viele Frauen denken. Und was viele Frauen selbst bewegt.