New York Times berichtet von Mega-Vertrag

Basketball: Maxi Kleber wird bei Dallas zum Großverdiener

Mit den Dallas Mavericks holte Maximilian Kleber einen Sieg über die Celtics. Foto: Lm Otero/AP
© deutsche presse agentur

03. Juli 2019 - 12:25 Uhr

Kleber bleibt in Dallas

Auch nach dem Karriere-Ende von NBA-Legende Dirk Nowitzki bleibt wohl ein Deutscher bei den Dallas Mavericks. Wie die 'New York Times' berichtet, steht Nationalspieler Maximilian Kleber kurz davor, seinen Vertrag bei den Texanern zu verlängern - und zwar zu deutlich besseren Konditionen.

Bericht: 35 Millionen in vier Jahren

Demnach hat sich Kleber mit den Mavs auf ein neues Arbeitspapier für vier Jahre über 35 Millionen Dollar geeinigt. Ein schickes Jahressalär.

Der 27-Jährige war 2017 von Bayern München nach Dallas gewechselt, wo er sich an der Seite Nowitzkis etablierte. Künftig wird er mit den Jungstars Luka Doncic und Kristaps Porzingis den Dallas-Neuanfang in der Post-Nowitzki-Ära gestalten.