Los Angeles Lakers wollen Nationalspieler

Dennis Schröder spielt offenbar bald neben LeBron James

Schröders Zukunft bei den Lakers: Titel-Chance und Glamour
Schröders Zukunft bei den Lakers: Titel-Chance und Glamour
© dpa, Michael Dwyer, MD pat kay kno pat cul exa kay

16. November 2020 - 8:03 Uhr

NBA: Dennis Schröder auf dem Sprung zu den Lakers

Die Los Angeles Lakers sind offenbar kurz davor, den deutschen Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder an Bord zu holen. Das berichten US-Medien übereinstimmend. Der 27-Jährige würde dann neben Superstar LeBron James beim NBA-Champion spielen. Aktuell ist Schröder noch bei den Oklahoma City Thunder unter Vertrag.

Magic Johnson freut sich auf Schröder

Der Deal soll nach Informationen des US-Senders ESPN am Montag über die Bühne gehen. Die Lakers sollen im Gegenzug für Schröder ihren 28. Pick im Draft und Danny Green nach Oklahoma schicken.

Lakers-Idol Earvin "Magic" Johnson freute sich schon einmal auf den Neuzugang - auch wenn der Deal noch nicht bestätigt ist. "Das einzige Problem, wenn man LeBron, AD und Dennis Schröder hat, ist, dass wir nächste Saison nicht die Heimspiele im Staples Center besuchen können", twitterte Johnson.

Lakers beginnen ohne Zuschauer

Die Lakers werden die am 22. Dezember beginnende NBA-Saison wegen der Corona-Pandemie ohne Heimzuschauer beginnen. Johnson bezeichnete den Wechsel als "beeindruckend" und erklärte, der Trade bringe die Franchise in eine Position, den Meistertitel zu wiederholen.

Der Aufbauspieler hatte in der vergangenen Saison im Schnitt 18,9 Punkte, 3,6 Rebounds und 4,0 Assists erzielt. Zudem war Schröder zur Auszeichnung als wertvollster Ersatzspieler ("Sixth Man") nominiert worden. In den Play-offs schied OKC in der ersten Runde im siebten Spiel gegen die Houston Rockets aus.