2018 M12 26 - 18:25 Uhr

NBA an Weihnachten: Topspiele mit Tradition

Während in Deutschland die Fußball-Bundesliga in den kurzen Winterschlaf verfällt, zelebriert die beste Basketball-Liga der Welt an Weihnachten ihren Sport. Gleiche mehrere Topspiele flimmern am ersten Weihnachtstag über Millionen Bildschirme. Mit dabei waren diesmal auch viele deutsche NBA-Profis. Die Bilanz fällt sehr unterschiedlich aus.

Theis feiert mit Boston Celtics

Dec 25, 2018; Boston, MA, USA; Philadelphia 76ers center Joel Embiid (21) shoots the ball while Boston Celtics forward Daniel Theis (27) defends during the first half at TD Garden. Mandatory Credit: Bob DeChiara-USA TODAY Sports
Daniel Theis im Duell mit dem Hünen Joel Embiid von den Philadelphia 76ers
© USA TODAY Sports, Bob DeChiara, ad7

Nachdem die Geschenke ausgepackt worden sind, sammeln sich Millionen Sportfans vor dem TV, um ihren Idolen zuzuschauen. So bezeichnete zum Beispiel der deutsche Nationalspieler Daniel Theis die Weihnachtsspiele als ein "Privileg". Durch den frühen Beginn konnte der Boston-Profi zudem einen besonderen Zuschauer begrüßen: seine zweijährige Tochter. Zu sehen gab es für sie und die restlichen rund 20.000 Zuschauer einen knappen Sieg im Topspiel gegen Philadelphia. Erst in der Verlängerung siegten Theis und seine Celtics mit 121:114. Theis steuerte sechs Punkte und sieben Rebounds bei.

Feiertagspleite für Schröder und OKC

Bereits zuvor musste sein ehemaliger Teamkollege Dennis Schröder ran. Für seine Oklahoma City Thunder ging es zu den Houston Rockets. Der stark aufspielende Rockets-Aufbau James Harden führte seine Farben mit 41 Punkten zum 113:109-Sieg. Schröder, der erstmals an Weihnachten spielte, gelangen bei der knappen Niederlage zehn Punkte und sechs Vorlagen. OKC steht dennoch weiter auf Rang sechs in der Western Conference. Der 20-jährige Isaiah Hartenstein in Reihen der Rockets wurde in der Partie nicht eingesetzt.

Keine Einsatzzeit für die Hollywood-Neulinge

25.12.2018, USA, Oakland: Basketball: NBA, Golden State Warriors - Los Angeles Lakers - Lakers Forward LeBron James (23) verzerrt das Gesicht nachdem der sich die linke Leiste gezerrt hat. Die Lakers gewannen 127-101. (AP Foto/Tony Avelar) Foto: Tony
LeBron James verzieht nach der Verletzung schmerzerfüllt das Gesicht
© dpa, Tony Avelar, TA

Als eine der Highlights im Rahmen der "NBA Christmas Games" war die Partie der Los Angeles Lakers gegen die Golden State Warriors angesetzt. Die Lakers um Superstar LeBron James sollten ein Prüfstein für den amtierenden Meister aus Golden State werden. Bei den Lakers stehen auch die beiden deutschen Talente Moritz Wagner und Isaac Bonga im Kader - beim 127:101-Sieg gegen das Spitzenteam aus Kalifornien saßen beide aber nur auf der Bank. Von dort erlebten sie die Schrecksekunde der Partie. James verletzte sich im dritten Viertel an der Leiste. Wie schlimm die Verletzung ist, ist bislang noch unklar.

Was macht Dirk Nowitzki?

LOS ANGELES, CA - DECEMBER 20: Dallas Mavericks Forward Dirk Nowitzki (41) looks on before a NBA Basketball Herren USA game between the Dallas Mavericks and the Los Angeles Clippers on December 20, 2018 at STAPLES Center in Los Angeles, CA. (Photo by
Dirk Nowitzki spielt seit 1999 bei den Dallas Mavericks
© imago/Icon SMI, Brian Rothmuller/Icon Sportswire, imago sportfotodienst

Und Dirk Nowitzki? Der beste deutsche Basketballer der Geschichte feierte erst vor Kurzem sein Comeback nach langer Verletzungspause. Es ist die sage und schreibe 21. Saison für den Würzburger - Rekord! Bislang blieben er und die Dallas Mavericks seit seiner Rückkehr aber sieglos. Auch sein deutscher Teamkamerad Maxi Kleber konnte nicht zu Siegen beitragen. Am Weihnachtstag hatten die Texander spielfrei.